Erfolgreich in das neue Jahr geschwommen Erster Wettkampf in 2016

Anzeige
Lembeck/Bottrop. Am vergangenem Wochenende gingen die Schwimmerinnen und Schwimmer der Wasserfreunde Atlantis Lembeck beim 13. Mittel- und Langstreckenmeeting zum ersten Mal im neuen Jahr an den Start um sich mit der Konkurren zu messen. Trotz des Trainingsausfalls aufgrund von Renovierungen im heimischen Schwimmbad, konnten sich die Atlanten 14 goldene Medaillien, 10 silberne Medaillien und zehn bronzene Medaillien und einige Platzierungen unter den "Top Ten" sammeln. Insgesamt gingen für die Lembecker Mannschaft 25 Aktive an den Start.

Bei den Mädchen konnte sich Emma Schafeld (2006) über die 200m Lagen den zweiten Platz sichern. Hannah Huber (2005) schwamm über die 200m RÜcken auf den dritten Platz und Victoria Brouka (2003) erschwamm sich über die Strecken 200m Rücken und 400m Lagen den zweiten und über 200m Lagen und 200m Schmetterling den ersten Platz. Josephine Elwermann und Antonia Alfes (beide 2002) konnten sich über die Srecke 200m Rücken den dritten bzw. den ersten PLatz sichern. Johanna Liesen (2001) schaffte es zweimal auf das Podest zu schwimmen, nämlich über 200m Lagen Freistil. Mandy Hinsken (2001) ergatterte sich die bronzene Medaillie über 200m Rücken und 200m Brust und die silberne über 200m und 400m Freistil. Franziska Alfes (1999) ging über 200m Brust an den Start und wurde erste, Luisa Coen (1999) über 200m Freistil und wurde dritte und Helena Kleine-Arndt (1999) wurde über 200m Freistil und 400m Lagen jeweils zweite. Jana Töns (1996) schwamm über 200m Lagen und Freistil auf den ersten und über 200m Brust auf den zweiten Platz.

Bei den Jungen erschwamm sich Simon Langenhorst (2004) über 200m Brust den ersten und über 200m Freistil den zweiten Platz. Jan Herzfeld (2004) erschwamm sich über die gleichen Strecken den dritten bzw. den ersten Platz. Steffen Mohnahupt (2003) holte ebenfalls noch drei bronzene Medaillien für seinen Verein. Nils Eichmann (1998) wurde zweimal erster und einmal zweiter. Zusätzlich sicherte er sich zwei neue Vereinsrekorde. Der älteste, Lembecker Schwimmer Markus Töns (1969) wagte sich erfolgreich an die 1500m Freistil und wurde erster.

Unter die Top Ten schwammen: Marlene Liesen (2005), Alicia Trockel, Celine Lehmkuhl und Joana Liesen (alle drei 2002), Jan Mohnhaupt (2006) und Jens Niepmann (2003).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.