Pirouette gewinnt in Dülmen

Anzeige
Dorsten: Petrinumsporthalle | Fünf mal die Bestnote für Pirouette in Dülmen beim TSZ Royal Wulfen e.V. in der Petrinumsporthalle


Pirouette siegt mit Best-Wertung
Für Pirouette vom 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß fand am Sonntag, den 15.03.2015 das zweite Turnier, in Dorsten, statt. Die Jazz- und Moderndance-Formation hatte die Pause zwischen den Turnieren genutzt, um die anspruchsvolle Choreographie, mit der sie den Aufstieg in die Regionalliga schaffen wollen, weiter zu perfektionieren. Klares Ziel für dieses Turnier war für die Tänzerinnen entsprechend die Verteidigung des ersten Platzes der Tabelle.
Nach den Stellproben, für die die Tänzerinnen schon um 10:00 Uhr in Dorsten waren, fand vorgelagert ab 13:00 Uhr ein Turnier der JMD-Landesliga II statt, bevor um 16:00 Uhr das Oberliga-Turnier für Pirouette und weitere neun Mannschaften begann. Schon in der Vorrunde zeigte Pirouette eine gute Leistung, doch die Konkurrenz war stark, so dass sich die Wertungsrichter auch bei diesem Turnier für die Durchführung einer Zwischenrunde mit acht Mannschaften entschieden.
Getragen von den mitgebrachten Fans, die die souveräne Ausführung der vielen Schwierigkeiten der Choreographie mit Zwischenapplaus begleiteten, steigerte sich Pirouette und zog mit vier weiteren Mannschaften in das Finale ein. Trotz der Steigerung von Runde zu Runde wagte die Trainerin Ljalja Horn-Ivanisenko noch keine Prognose, denn die Leistungen der Mannschaften lagen dicht beieinander.
Pirouette startete als letzte Mannschaft in der Finalrunde und lies sich von den Leistungen der Mitstreiter nochmal richtig motivieren. Sie begeisterten das Publikum mit einer beeindruckenden Präsenz. Diese Selbstsicherheit, gepaart mit exakter Ausführung, der herausstechenden Choreographie und stimmigen Kostümen überzeugte auch die Wertungsrichter: In der offenen Wertung gaben sie für Pirouette mit 1-1-1-1-1 die bestmögliche Wertung und kürten sie damit zum klaren Sieger. Unter großem Jubel nahmen Laura und Lorena Beutler, Nele Epskamp ,Cindy Gieselmann, Jessica Gilles, Juliane Horatschek, Luisa Kaßelmann, Michelle Narloch, Hanna Pillekamp, Lisa Marie Prokein, Julia Tafel, Kira Wiedemann und Jana Zöllner den Pokal und die Glückwünsche der Eltern und Fans entgegen.
Nun gehen Pirouette und auch die Jugendmannschaft Mirage beim Heimturnier am 09.05.2015, in der Dreifachsporthalle, am Hallenbad, als Tabellenführer in den Wettkampf ihrer Klassen .Wir dürfen gespannt sein auf zwei hochklassige Turniere, in denen Pirouette und Mirage ihre Tabellenführung weiter verteidigen wollen. Für Pirouette rückt damit das Ziel des Aufstiegs in die Regionalliga genauso in greifbare Nähe, wie die Teilnahme an der Jugend Deutschen Meisterschaft für Mirage. Der Vorstand unterstützt beide Mannschaften nach Kräften und würde sich freuen, wenn viele Zuschauer den Weg in die Dreifachsporthalle finden, um die tollen Leistungen der Formationen zu unterstützen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.