Wulfener Tanzsport Zentrum wird saniert – Zahn der Zeit nagt an Hallendecke

Anzeige
Dorsten: TSZ Royal Wulfen |

Das Trainingszentrum des Tanz-Sport-Zentrum Royal Wulfen am Rhönweg war einst eine Kleinschwimmhalle. Noch heute ist das Hallenbecken aus dem Jahre 1972 unterhalb des neuen Tanzbodens vorhanden. Aus dieser Zeit, stammt auch die Deckenverkleidungen und -halterungen.

Die damalige Chlorluft und der Zahn der Zeit sorgten mittlerweile dafür, dass die Decke nun saniert werden muss. „Aus Sicherheitsgründen und auch wegen der Nachhaltigkeit haben, wir uns dazu entschlossen, die Decke komplett zu erneuern. In diesem Zusammenhang bauen wir auch gleich eine neue Beleuchtung mit ein“, erklärt Helmut Winkler, Vorsitzender des Vereins.

Neben einer Fachfirma beteiligen sich auch die Vereinsmitglieder selbst mit viel ehrenamtlicher Arbeit an der Sanierung ihres Trainingszentrums. Auch die RWE Deutschland unterstützt dieser Arbeiten, mit einer Spende von 2.000 Euro im Rahmen der Aktion RWE vor Ort. RWE Mitarbeiter Hans Peter Jungblut stellte den Unterstützungsantrag und bekam ihn auch, sehr zur Freude seiner Vereinskollegen, genehmigt. „Dieses Geld, das aus dem Topf für Mitarbeiter die sich in einem Verein engagieren stammt, investieren wir in die neue LED Beleuchtung. Anstelle von früher 4800 Watt werden wir dann nur noch 960 Watt für die Beleuchtung an Strom verbrauchen. „So werden wir zukünftig viel CO und Energiekosten einsparen können“ berichtet Vorstandsmitglied Hans-Peter Jungblut. Mit 17.000 Euro beteiligt sich die Stadt aus der Sportpauschale an der Baumaßnahmen, die insgesamt rund 30.000 Euro kostet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.