Gemeinsamer Jahresausflug der IGBCE Ortsgruppe Wulfen mit dem Heimatverein Wulfen

Anzeige
Der gemeinsame Jahresausflug der IGBCE Ortsgruppe Wulfen mit dem Heimatverein Wulfen führte ins Schiffshebewerk Henrichenburg. (Foto: Privat)

Wulfen. Der gemeinsame Jahresausflug führte in diesem Jahr am Samstag, 29. Juli zum Schiffshebewerk Henrichenburg bei Waltrop.

Bei einer 90-minütigen Führung wurde den Teilnehmern die Geschichte des über 100 Jahre alten „Aufzugs für Schiffe“ erklärt - von seiner Einweihung durch Kaiser Wilhelm II am 11. August 1899 bis zum Ausbau der 1989 erbauten „Europaschleuse“, die Containerschiffe von 180 Metern Länge schleusen kann.

Nach einem reichhaltigen Mittagsbuffet im Restaurant "Papachristos“ brach das Fahrgastschiff „Henrichenburg“ mit den Teilnehmern zu einer 2-stündigen 3-Kanäle-Rundfahrt auf, einschließlich Schleusenfahrt. Selbstverständlich bei Kaffee und Kuchen.

Der „Absacker“ im Heimathaus rundete den gelungen Ausflug ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.