Saisonabschluss der F2 des SV Rot Weiß Deuten

Anzeige
Der sportliche Teil ist erledigt, die erste Saison für die F2 beendet und da steht wie immer ein toller Abschluss die Mannschaft an.

In diesem Jahr war das Ziel das Pfadfinderhaus in Schermbeck wo sich alle trafen.

Zuerst wurde sich beim Kaffetrinken mit leckerem Kuchen gestärkt, denn dann stand für die Spieler, die Eltern und die Geschwister die "Quatsch-Olympiade" auf dem Programm. Viele lustige Disziplinen sorgten für Spaß und gute Laune bei allen Beteiligten.

Natürlich durfte auch ein kleines Fussballturnier nicht fehlen, bei dem das Team der F2, das der Väter und das der Mütter gegeneinander antraten. Am Ende hatten die Mütter den Gesamtsieg geschafft, wobei große Zweifel an der Neutralität des Schiedsrichter bei den Vätern bestand :-)

Am Abend wurde dann gegrillt und bei leckeren Salaten und Würstchen konnte man den schönen Nachmittag noch mal Revue passieren lassen. Die Geschwister und Mamas verabschiedeten sich dann und die Mannschaft mit den Vätern liess den Abend beim Lagerfeuer ausklingen, bevor es in die aufgestellten Zelte ging.

Am nächsten Morgen erwartete dann alle ein herrliches Frühstück bei strahlendem Sonnenschein, welches die Mütter besorgt hatten.

Dann ging es ans Aufräumen und Zelte abbauen, bevor sich alle auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an das Trainerteam Ede, Dirk und Jens, die sich die Saison über für das Team engagiert haben und einen schönen Saisonausklang gestalten konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.