Chilled Pepers kehren in Kirche zurück

Anzeige
Die Chilled peppers gibt's live Freitagabend in der Pauluskirche. (Foto: Veranstalter)
Die "Red Hot Chili Peppers" kommen nach einem Jahr wieder in der Kulturkirche.
Die Songs der Red Hot Chili Peppers einfach nur nachspielen wäre zu einfach. Dass das bei Chilled Peppers ganz und gar nicht der Fall ist, sieht und hört man schon auf den ersten Blick: Drei Sängerinnen. So individuell sie und Ihre Stimmen auch sind, auf der Bühne werden sie eins und viele der gewohnten Gesangsmelodien der RedHotChiliPeppers Songs somit zu einem Mix aus Harmonie, Funk, Power und Soul.
Lissy Ishag, Amanda Porter und Anna Friebe geben den einzigartigen Rocksongs der RHCP das völlig neue Gesicht. Mal 3-stimmig, mal ausgelassen und wild, mal gefühlvoll, mal zart. Das Gesangstrio wird von den 4 Musikern Sven Hemsley (Gitarre), Karsten Prior (Cajon), Dr. Andreas “Stimmgabel” Seifert (Pedalsteelguitar) und Michael Driesner am Bass unterstützt. Alles handgemacht und ehrlich. Keine Retusche oder doppelter Boden. Chilled Peppers musizieren immer mit viel Herz und Liebe zum Detail. Eben nicht einfach nur covern.
Am kommenden Freitag (22.2.) sind sie nach ihrem erfolgreichen Konzert im Februar 2012 wieder in der Dortmunder Kulturkirche an der Schützenstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.