Christliche Lieder mal anders

Anzeige
Ingeborg Lauterborn vom Gast-Haus mit dem Dortmunder Liedermacher Klaus Scheller. (Foto: privat)
im Gast-Haus an der Rheinischen Straße hat es wieder einen besonderen
Kulturabend gegeben, denn für die Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, ist es etwas ganz Besonderes, an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen zu können.
 
Der Dortmunder Liedermacher Klaus Scheller gab ein Konzert für die ökumenische Obdachlosenhilfe Gast-Haus. Der Sänger im Rückblick: "Ich hatte mir natürlich Gedanken gemacht, wie meine Lieder mit christlichen und humanistischen Inhalten ankommen könnten, doch die Familie Lauterborn und ihr Team machten mir den Einstieg leicht."

Die Gäste hörten konzentriert zu und machten mit, wo es möglich war, und die „Basisbotschaften“ aus dem Evangelium kamen super an. Scheller selbst war von dem reichlichen Lob und der Anerkennung bei dem Benefizkonzert ganz überwältigt.

Nach dem großen Erfolg des Konzertes kommt Klaus Scheller im Herbst für ein zusätzliches Konzert wieder.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.