Ed Motta: Funky Grooves mit Brazil Touch

Anzeige
Dortmund: Domicil | Ed Motta ist ein international aktiver Singer/Songwriter, Instrumentalist und universeller Lebemann aus Rio de Janerio mit zeitweiser Wahlheimat New York. Er veröffentlichte in 2016 sein zwölftes Album names "Perpetual Gateways", produziert von Kamau Kenyatta (Gregory Porters Mentor und Produzent). Es beinhaltet eine rundum gelungene Mischung aus Black Jazz und Soul, gespielt von einer gewieften All-Star-Band.

Einzigartige Mischung: Jazz, Funk, Brazil

Ed Mottas besondere Stimme und sein gelungenes Songwriting stehen beim neuen Programm besonders im Vordergrund und führen mit der zwar anders, aber nicht minder hochkarätig besetzen Live-Band durch Groove-Gebirge, Liebesballaden und energischen und übersprudelnden Jazzstücken mit Mottas berühmten Funky-Brazil-Touch. „Der Albumtitel klingt für mich ein wenig nach Science Fiction“, gesteht Ed Motta. „Und das macht Sinn: Ich habe das Gefühl, dass dies mein bisher bestes Album ist und ohnehin ein wahr gewordener Traum."

Termin: Sa 18.3.17, 20 h im domicil Dortmund
Anschließend ab ca 23 h (im Konzerteintritt enthalten):
Cosmo präsentiert: Global Player Party - mit Balkan Hot Spot mit DJ Click (Paris)!

Besetzung: Ed Motta fender rhodes / vocals, Matti Klein piano/keys, Yoràn Vroom drum, Laurent Salzard bass, Arto Mäkelä git

Info & Tickets
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.