Preisträger des KIND-Awards

Anzeige

Unheilig-Sänger „Der Graf“, der niederländische Künstler Herman van Veen und die Gründerin des Vereins Herzenswünsche, Wera Röttgering, sind die Preisträger des diesjährigen KIND-Awards.

stadtmitte. Der Dortmunder Verein "Kinderlachen" zeichnet die drei am 7. Dezember im Rahmen der jährlichen Spenden-Gala in den Dortmunder Westfalenhallen für ihr ehrenamtliches Engagement für Kinder und Jugendliche aus.

Die Kinderlachen-Gala zählt zu den größten Charity-Veranstaltungen im Ruhrgebiet. Im Vorjahr waren unter den prominenten Gästen u.a. Schauspielerin Jutta Speidel mit Ehemann Bruno Maccallini, Ex-Boxer Henry Maske, Oliver und Alessandra Pocher, Sänger Chris Andrews sowie die Fernsehmoderatoren Wolfram Kons und Katja Burkard sowie Spieler von Borussia Dortmund und der deutsche Ruder-Achter.

Auch in diesem Jahr wird Comedian Oliver Pocher die Auktion leiten, der u.a. ein Kleid von Sängerin Helene Fischer versteigern wird. Moderiert wird die Gala von Comedian Matze Knop und TV-Moderatorin Andrea Kiewel.
In diesem Jahr gehen die Auszeichnungen an den Unheilig-Sänger "Der Graf", an Herman van Veen und an Wera Röttgering. Sie erhält den Kind-Award für die Gründung und den Vorsitz von Herzenswünsche e.V. .

Der Graf wird ausgezeichnet für die ehrenamtliche Mitarbeit bei Herzenswünsche e.V. sowie für sein Engagement im Rahmen von „Die Grafschaft“. Diese gründete er 2010 mit dem Ziel, Menschen in Not ehrenamtlich zu helfen. Herman van Veen und seine deutsche Stiftung, die der Liedermacher und „Alfred-Jodocus-Kwak“-Schöpfer gemeinsam mit Hans-Werner Neske vor zehn Jahren ins Leben rief, werden unter anderem für die Unterstützung und Förderung körperlich, geistig und psychisch-sozial beeinträchtigter Kinder und Jugendlicher geehrt.

Die Kinderlachen-Gala zählt seit Jahren zu den größten Charity-Veranstaltungen im Ruhrgebiet. „Dank der großen Spendenbereitschaft der Gäste kommen bei unserer Kinderlachen-Gala jedes Jahr sechsstellige Summen für bedürftige und kranke Kinder zusammen. Diese geben wir ausschließlich in Form von Sachspenden weiter, die wir persönlich übergeben“, erläuterte Vosseler das Grundprinzip von Kinderlachen.

Neben der traditionellen Tombola haben die Gala-Gäste auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, an der Versteigerung teilzunehmen, die wie in den vergangenen Jahren von Comedian Oliver Pocher als Auktionator geleitet wird. Unter den Hammer kommen einzigartigen Objekte und besondere Stücke, die in dieser Form nicht zu kaufen sind: Darunter ein Kleid von Sängerin Helene Fischer, das sie bei ihrer Sommer-Tournee trug, und der mit zahlreichen Promi-Autogrammen und Zeichnungen von Dortmunder Kindern geschmückte Kinderlachen-Dienstwagen. Interessenten haben in Kürze die Gelegenheit, den Zuschlag für diese beiden Unikate zu erhalten. Unter www.unitedcharity.de können dann Gebote abgegeben werden. Der Höchstbietende erhält dann auf der Kinderlachen-Gala die Chance, das Objekt seiner Begierde endgültig zu ersteigern. Weitere Infos unter www.kinderlachen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.