Sparkasse spendet für den Dortmunder Sport

Anzeige
180000 Euro - diese stolze Summe hat jetzt die Sparkasse an den Dortmunder StadtSportBund gespendet. Verwendet werden soll das Geld in erster Linie für vielschichtige die Unterstützung des Breitensports in den Sportvereinen. Sie sollen damit Grundsportgeräte erwerben können.

Der zweite Förderschwerpunkt ist die Ausstattung örtlicher Leistungszentrum , wie beispielsweise das Leistungszentrum der Boxer in Dortmund. Überreicht wurde die Spende symbolisch vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Uwe Samulewitz, (5.v.l.), der im Kreise Dortmunder Boxsportler die integrative Wirkung des Sports hervorhob.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.