BRAND AN DER DISKOTHEK "HOME"

Anzeige
Dortmund - Dort feiert gerne der Dortmund-Jetset - In der Diskothek "Home" an der Betenstraße. Bestellt werden gerne ganze Wodka-Flaschen in Sektkühlern,man spielt dabei den Autoschlüsseln herum, gelt sich die Haare zurück. Doch seit Wochen stehen dort tagsüber verschwitzte Bauarbeiter, weil der große Platz vor dem Eingang kompletterneuert wird.

Heute Mittag gesellten sich auch noch Feuerwehrmänner dazu! Diese mussten anrücken, weil Dämmmaterial einen Schwelbrand am Eingangsbereich auslöste. Doch noch bevor die Feuerwehrmänner arückten, kümmerten sich schon Bauarbeiter um die Brandlöschung. Die Bauarbeiter hatten selber den Schwelbrand durch ihr Schweißen ausgelöst.

Geschweißt wird auf dem Gelände rund um die Diskothek schon wochenlang. Weil der Untergrund (vorher Holz) auf dem beliebten Platzs (Der keinen Namen hat) hinter Starbucks, Brinkhoffs und Rigoletto komplett erneuert wird.

Doch die Feuerwehr ließ Vorsicht walten. Aus Sicherheitsgründen wurde die Abdeckung am hinteren Eingangsbereich entfernt.

Weitere Fotos vom Feuerwehr-Einsatz unter What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.