Europe Direct Dortmund - Neues offizielles Informationszentrum der Europäischen Kommission eröffnet

Anzeige
EDIC Dortmund eröffnet v.l.n.r: Klaus Wegener, Felix Hake, Dr. Renate Müller, Martin Loberg und Dirk Schubert
 
Felix Hake arbeitete am Konzept mit und realisierte die neue Homepage, die er bei der Eröffnung präsentierte.
Dortmund: Auslandsgesellschaft NRW e.V. | 20 bilaterale Gesellschaften mit europäischen Ländern, Veranstaltungsreihen zu europäischen Themen, Seminare in Brüssel oder Straßburg, Studien- und Sprachreisen sowie Austausch in europäischen Ländern, Europäischer Freiwilligendienst: Seit ihrer Gründung im Jahr 1949 beschäftigt sich die Auslandsgesellschaft NRW e.V. mit europäischen Fragen. Es lag auf der Hand, dass dort das offizielle Informationszentrum der Europäischen Kommission angesiedelt wird. Es ist nun Realität; seit dem 1.1.2013 ist die Auslandsgesellschaft NRW e.V. Träger des Europe Direct Informationszentrums Dortmund (kurz: EDIC Dortmund). Am 21.3. wurde die neue Homepage vorgestellt.

Dafür musste sich das Haus an einem Bewerbungsverfahren beteiligen: „Wir haben mit 94 von 100 Punkten abgeschlossen. Unser Haus ist dafür sozusagen „prädestiniert“,“ freuen sich Geschäftsführer Martin Loberg und Präsident Klaus Wegener. Die Europe Direct Informationszentren in Deutschland (55) und der gesamten EU haben die Förderung einer informierten und aktiven europäischen Bürgerschaft zum Ziel. OB Ullrich Sierau wies in seinem Glückwunschschreiben an Präsident Klaus Wegener darauf hin: „Die bereits bestehende gute Kooperation mit der Stadt bei unterschiedlichen Veranstaltungen und Projekten kann durch das Europe Direct Informationszentrum weiter ausgebaut werden.“

Täglich kommen die unterschiedlichsten Anfragen und Dr Renate Müller, die neue Leiterin, hat allerhand zu tun: „Zum Beispiel wird ein Referent zu speziellen Fragen gesucht, jemand ruft an und hat eine Frage zu einem Gesetzestext. Man kann unmöglich alles wissen. Vielmehr wird es darum gehen, ein Netzwerk aufzubauen, um richtig vermitteln zu können“, kommentiert sie. Sie wird von Pascale Gauchard (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Dirk Schubert (Projekte), Felix Hake (Internet-Auftritt) unterstützt. Melinda Dosa, Mert Erpence und Petra Fialova, die zurzeit ihren europäischen Freiwilligendienst in der Auslandsgesellschaft NRW e.V. absolvieren, verleihen dem Zentrum ein internationales und junges Gesicht. Außerdem hat das EDIC Dortmund eine Praktikantenstelle eingerichtet.
Tatkräftig ist das Team ans Werk gegangen und hat als erstes die Internetseite konzipiert und realisiert, die heute ans Netz geht. Neben allgemeinen Informationen über die EU (Geschichte, Institutionen) und Aufgaben des Zentrums werden dort aktuelle Veranstaltungen zu europäischen Themen angekündigt, die in Dortmund und Umgebung stattfinden. Der nächste Schritt wird die Erstellung eines Newsletters und einer facebook-Seite sein: „Wir möchten regelmäßig EU-geförderte Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen vorstellen. So sollte deutlich werden, wie präsent die Kommission in Dortmund ist. Insgesamt ist es für uns alle eine spannende Aufgabe“.
Ein Pfeiler in den Aktivitäten des Zentrums wird die öffentliche Veranstaltungsreihe „Bürgerforum Europa“ in Kooperation mit den bilateralen Gesellschaften in der Auslandsgesellschaft NRW e.V. sein. Aus dem Blickwinkel der Mitgliedstaaten wird auf Europa geschaut. Die Bandbreite der behandelten Themen seit Jahresbeginn gibt einen ersten Eindruck über die neue Reihe: Griechenland, Kroatien als neues Mitglied, Minderheiten in Ungarn, Wahlen in Italien, Frankreich-Deutschland: 50 Jahre Elysée-Vertrag.
Auch die ersten Informationsbroschüren sind eingetroffen: u.a. ansprechende Hefte für Grundschulkinder zum Spielen, Basteln und Kolorieren. Sie dürften für Grundschullehrer von besonderem Interesse sein und sind auf Anfrage erhältlich.

Europe Direct Dortmund
Öffnungs- und Beratungszeiten: mo, di, mi, fr 9-13 Uhr + do 13-17 Uhr
www.europe-direct-dortmund.de

c/o Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Steinstr. 48, 44147 Dortmund
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.