Hoffmann zeigt Bundestag

Anzeige
Einen ganz persönlichen Einblick in seinen Berliner Arbeitsplatz gewährte Thorsten Hoffmann zu Beginn der parlamentarischen Sommerpause einer 50 Personen starken Gruppe aus politisch interessierten Dortmunderinnen und Dortmundern. Der Besuch des Parlaments im historischen Reichstagsgebäude war dabei einer der Höhepunkte der dreitägigen Reise. Bei der Führung durch das Parlamentsgebäude konnten die Gäste nicht nur hinter die Kulissen des Politikbetriebs schauen, sondern auch jede Menge über die Historie des Gebäudes erfahren. Außerdem hatten sie die Möglichkeit sich mit ihrem Abgeordneten über aktuelle Themen auszutauschen. Der weite Ausblick von der Reichstagskuppel über Berlin rundete den Besuch ab.
Auch künftig möchte Thorsten Hoffmann möglichst vielen Bürgerinnen und Bürger das Parlament zeigen: „Mein Büro ist eine Botschaft der Dortmunder in der Bundeshauptstadt. Sie sind meine Arbeitgeber. Eine offene Türe gehört deshalb für mich dazu.“

Pressekontakt: Irene Beyer, Tel.: 030/227-73190, Mobil: 0176/30473099, thorsten.hoffmann.ma03@bundestag.de
Fotografin: Lisa Mähler
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.