Studienfach gesucht? Ratgeber „Studien- und Berufswahl“ hilft weiter

Anzeige

Medizin, Rechtswissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre – darunter kann sich jeder etwas vorstellen. Doch was sind Slavistik, Judaistik oder Haushaltswissenschaften eigentlich für Studiengänge? Die neue Ausgabe von „Studien- & Berufswahl 2013/2014“, der offizielle Studienführer für Deutschland, versucht bei diesem Thema unter die Arme zu greifen.

Die jetzt veröffentlichte 43. Ausgabe des Evergreens zeigt erneut übersichtlich, welche Hochschulen ein bestimmtes Studienfach anbieten. Angehende Studierende können sich optimal vorbereiten: Das Buch fasst zu jedem Studienbereich die wichtigsten Merkmale zusammen und nennt die späteren Beschäftigungsmöglichkeiten.

Allerdings erleichtert der Klassiker nicht nur die Suche nach dem passenden Studiengang, sondern enthält auch praktische Informationen fürs Studentenleben: Wie finanziere ich mein Studium? Bin ich versichert? Wie komme ich am besten an eine Wohnung?

Studienberechtigte, die sich für eine Ausbildung interessieren, kommen auch nicht zu kurz. Der Ratgeber zeigt auf, welche Ausbildungsberufe es in unterschiedlichen Branchen gibt. Und falls es erst mal der Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr sein soll, lassen sich auch die wichtigsten Fakten zu Überbrückungsmöglichkeiten zwischen Schule und Hochschule nachschlagen.

Herausgegeben wird das Handbuch von den Ländern und der Bundesagentur für Arbeit. Schülerinnen und Schüler in Vorabgangsklassen an Schulen, die zur allgemeinen Hochschulreife führen, und in Abschlussklassen an Schulen, die die Fachhochschulreife vermitteln, erhalten es kostenlos in ihrer Schule. Alle anderen können es im Buchhandel erwerben oder direkt online bestellen unter www.studienwahl.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.