Unionviertel geht online

Anzeige

Im März fiel der offizielle Startschuss für das Projekt Unionviertel.kreativ.

Zwischen Königswall im Osten und Emscher im Westen sollen Angebote für Künstler und kreative (Jung-)Unternehmer weiter ausgebaut werden. Mit der Veröffentlichung der neuen Website „unionviertel.de“ wurde jetzt ein weiterer Meilenstein des Projektes erreicht.

Neben aktuellen Berichten, Reportagen und Terminen aus dem Viertel liefert das Online-Angebot vielfältige und breitgefächerte Informationen, etwa zu Themen wie Einkaufen, Freizeitangebote, Gastronomie oder Soziales. Ferner werden auf der Seite aktuelle Immobilien- und Bildungsangebote für Gründer präsentiert, die sich im Unionviertel niederlassen möchten. Das Angebot von „unionviertel.de“ richtet sich somit nicht nur an Kreative, Künstler, Kulturschaffende oder -interessierte, sondern darüber hinaus auch an alle Bewohner, Unternehmen und Besucher des Quartiers rund um die Rheinische Straße.

Dementsprechend setzt die Redaktion von Beginn an auf eine aktive Mitwirkung der Bevölkerung an dem Projekt, z.B. durch die Übermittlung von Veranstaltungshinweisen oder beim Aufbau eines Einkaufs- und Dienstleistungsverzeichnisses. Kontakt: InWest eG, Heinrichstraße 19, 0178 285 2500; E-Mail: info@unionviertel.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.