Sportsommer im Westpark

Anzeige
Vier Tage lang laden die Organisatoren zum ersten Sportsommer in den Westpark ein. Und natürlich geht es dabei auch um Pokale. (Foto: Schmitz)

Sportangebote gibt es im Westpark das ganze Jahr über: von der Tanzfläche über die Laufbahn bis zur Bocciabahn. Darüber hinaus können sich jetzt Interessierte in anderen Sportarten wie Lacrosse oder Beachvolleyball erproben.

Zum ersten Mal gibt es dafür den Dortmunder Sportsommer als programmatische Ergänzung zum jährlichen Westparkfest im Zeitraum vom 29. August bis zum 1.September.
Vier Tage lang können sich die Besucher auf spannende Einblicke in die verschiedensten Sportarten freuen. Auch die zahlreichen Infostände der Vereine aus ganz Dortmund sind bereit, in angenehmer Atmosphäre Interessenten Einblicke in die jeweiligen Sportarten zu gewähren. Vielleicht ist man ja der geborene Lacrosse-Spieler? Oder der Genießertyp, der eher auf eine schöne Fahrradtour durch die Landschaft aus ist?

Einfach mitmachen

Ein vielfältiges Sportprogramm zum Mitmachen und ein Biergarten in spätsommerlicher Atmosphäre zum Entspannen - ganz nach Wunsch.
Auch musikalisch hat der Westpark während des Sportsommers etwas zu bieten: Erstklassige DJs wie Firestarter & Friends oder die Soul Tripping Crew runden das Wochenende im Park ab.
Natürlich lädt auch ein abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen oder einfach nur Genießen ein:
Los geht es am 29. August ab 14 Uhr mit dem „Streetkick" des BVB Fan-Projekts. Geschmettert und gebaggert wird beim Beachvolleyball ab 14.30.
Am Freitag, 30. August ab 14 Uhr kann man auf der Skatebahn mit dem Verein zur Förderung der Jugendkultur Dortmund e.V. seine Runden drehen, Tricks lernen und Longboards ausprobieren.

Charity-Beachvolleyball


Am Sonntag, 31. August ab 11 Uhr beginnt das Beachvolleyballturnier des Lions Club Dortmund für einen guten Zweck. Das Startgeld beträgt 60 Euro pro Mannschaft, gespielt werden zwei Gewinnsätze. Interessierte Teams können sich noch melden.
Musikalisch klingt der Tag mit dem DJ Summer-Picknick mit Juliet Sikora, Flo Mrzdk und Mahan auf der Tanzfläche im Westpark aus.
Am Sonntag, 1. September, wartet dann auf die Trödelbegeisterten eine sportliche Herausforderung: ab 11 Uhr startet der Trödelmarkt und der Familientag im Westpark.
Das konkrete Programm findet sich auf der Seite Sportsommer.
Aktive und Vereine, die ihre Sportarten beim Sportsommer präsentieren möchten, können sich an danny.kuhne@six4media.com wenden, für den Trödelmarkt werden Meldungen unter troedeln.westpark@gmail.com angenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.