westpark

Beiträge zum Thema westpark

Politik

Stadt Bochum verdoppelt Spenden für Seenotrettung
Solidaritäts-Picknick der Seebrücke Bochum

Die Seebrücke Bochum lädt am Donnerstag, den 12. Mai ab 18 Uhr zum Solidaritäts-Picknick für "Bochum Rettet" in den Westpark ein. In lockerer Atmosphäre ist dabei ein Austausch über die Kampagne zur Seenotrettung und die Situation Flüchtender auf dem Mittelmeer geplant. Getränke werden gegen Spende abgegeben und alle sind eingeladen, etwas zu essen mitzubringen. Treffpunkt ist das große Kunstwerk „Aufruf an die Jugend der Nation“ hinter der Jahrhunderthalle. Was steckt hinter der Kampagne...

  • Bochum
  • 04.05.22
Sport
Nach einer zweijährigen Coronapause dürfen Bochumer Schüler am 31 Mai endlich wieder am Stadtwerke Westparklauf teilnehmen. Foto: TV Wattenscheid

Westparklauf
Schüler laufen um die Wette

Für viele Schulen in Bochum war er in den letzten Jahren ein fester Bestandteil des Terminkalenders: der Stadtwerke Westparklauf der Bochumer Schulen. Coronabedingt musste der Lauf in den letzten zwei Jahre pausieren. Jetzt kommt der beliebte Schülerlauf, eine Kooperation der Stadt Bochum, des TV Wattenscheid 01 und des Teilinternats für Leichtathletik in Bochum, zurück in den Bochumer Westpark. Der TV Wattenscheid 01 freut sich, Bochumer Schüler der Jahrgänge 2008 bis 2013 am Dienstag, 31....

  • Wattenscheid
  • 29.04.22
Blaulicht
Streifenwagen, Foto zugeschnitten

Aus dem Stadtteil Brambauer
Illegales Autorennen endet mit Polizeikontrolle

Vermutliches Autorennen um Mitternacht von Mittwoch auf Donnerstag: Polizisten fiel auf der Evinger Straße ein Auto auf, das rasant in Richtung Norden fuhr. Ein VW und ein Mercedes (beide aus Lünen) beschleunigten bei vorgegebenen Tempolimit 50 km/h auf mehr als die doppelte Geschwindigkeit und missachteten dabei auch die Sicherheitsabstände. Der Endspurt endete auf dem Parkplatz "Am Westpark" in Brambauer, wo die Polizei die beiden Fahrer, die die Beteiligung an einem illegalen Rennen...

  • Lünen
  • 14.01.22
Vereine + Ehrenamt
 Im Bild: v.l. Ralf Stoltze (stellvertr. Bezirksbürgermeister), Cüneyt Karadas (BierCafé West), Anja Butschkau, Friedrich Fuß (Bezirksbürgermeister), Tanja Tenholt (Leitung EKH).

Neue E-Bike Ladestation

Anja Butschkau, Vorsitzende der AWO Dortmund, freut sich über eine E-Bike-Ladestation am Eugen-Krautscheid-Haus, die durch die Förderung der Bezirksvertretung Innenstadt-West möglich wurde. Die Ladestation mit drei Anschlüssen, direkt am Westpark betrieben, wurde im Rahmen der Errichtung von Fahrradstellplätzen mit 12 Fahrradbügeln zur Förderung des Radverkehrs geplant. Schlüssel für die Ladestationen können gegen Pfand im Eugen-Krautscheid-Haus und im BierCafé West während der Öffnungszeiten...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
  • 1
Kultur
Ein Umzug zum Tag der Toten führt in Dortmund am Freitag, 15. Oktober, um 18 Uhr vom Vinckeplatz zum Westpark.

Auch in Dortmund wird der "Dia de Muertos" wie im Mexiko mit einem Umzug gefeiert
Umzug am Tag der Toten vom Vinckeplatz

Unter dem Motto "Gracias a la vida" wird der "Dia de Muertos" – Tag der Toten am Freitag, 15. Oktober, im Kreuzviertel in Dortmund begangen.  Danke an das Leben heißt es um 18 Uhr am Vinckeplatz.  Jetzt im Herbst 2021 kann man in Dortmund wieder einen "Dia de Muertos" wie in Mexiko erleben. Diesmal unterstützt von der Kultur-Initiative Neustart Kultur „Alles muss raus!“. Zur Einstimmung auf das „Fest der Toten“ hat Künstlerin Virginia Novarin für Freitag, 15. Oktober, einen Umzug organisiert....

  • Dortmund-City
  • 13.10.21
Politik
"Rettet unser Klima": Auch Lieberfeld-Grundschüler trafen sich mit ihren Eltern im Westpark, um sich in Dortrmund nach dem Aufruf von Fridays for Future für Kimaschutz einzusetzen.
26 Bilder

Der Klimastreik in Dortmund beginnt für die jüngsten Klimaschützer mit Fridays for Future im Westpark
Heute mussten Aktivisten nicht blaumachen

Heute wird gestreikt, doch muss in Dortmund kein Schüler blaumachen. Erst am Nachmittag gegen 15 Uhr starteten die ersten der insgesamt 7 Demozüge zum globalen Klimastreik um 17 Uhr auf dem Hansaplatz. Der Jüngste versammelte sich um 16 Uhr im nahen Westpark. Während ein Vierbeiner noch auf dem Hundeplatz Bälle für Leckerlis holt, decken sich für die Demonstration in die City schon die ersten mit gebrannten Mandeln am Wagen im Westpark ein. Kita-Kinder sitzen singend auf einem Baum am Löwen....

  • Dortmund-City
  • 24.09.21
Politik
Zum globalen Klimastreik ruft Fridays for Future heute in Dortmund auf. Drei Laufzüge starten nachmittags im Kreuzviertel, in der Nordstadt und am Westpark. In die City führen ebenfalls um 17 Uhr zum hansaplatz Fahrrad-Demos aus Witten, Lünen, Huckarde und Lanstrop.

Heute führen in Dortmund 7 Stern-Demos zum Fridays for Future-Klimastreik auf den Hansaplatz
Polizei erwartet Staus vor der Kundgebung

Sie laufen und radeln heute fürs Klima. Weltweit geht Fridays for Future (FFF) für den globalen Klimastreik  auf die Straße. Allein in Deutschland sind über 450 Streiks angemeldet. Die Dortmunder Bewegung veranstaltet eine Sternenfahrt mit 7 Startpunkten, die alle um 17 Uhr zum  Hansaplatz zur Endkundgebung führen. "Zwei Tage vor der Bundestagswahl machen wir klar: Die Wahlen sind Klimawahlen. Doch keine der zur Wahl stehenden Parteien hat einen Plan für das 1,5 Grad Ziel und deshalb braucht es...

  • Dortmund-City
  • 24.09.21
Kultur
Diesmal gibt es Live-Reggae auf der Bühne des Westparkfestes. Außerdem zwei Tage mit Spielmöglichkeiten für Kinder und Essensständen zum Verweilen.

Tage des Quartiers mit Spielaktionen, Live-Musik und Trödelmarkt
Westparkfest light

Spontan und eine Nummer kleiner als sonst kommt das Westparkfest 2021 daher. Zurück zu den Wurzeln – zurück ins Quartier: Tage des Quartiers – Westparkfest light! Die Coronaschutzverordnung lässt es ebenso zu wie die geräumigen Parkwiesen: Kultur, Spiel und Spaß draußen und auf Abstand. Die Veranstaltung ist auf maximal 2.000 ParkbesucherInnen ausgelegt; es herrscht Maskenpflicht an allen Ständen und Warteschlangen, aber auf den Bierbänken und mitgebrachten Decken nicht. Reichlich...

  • Dortmund-City
  • 16.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
Tomislav Topic  hat die Rückseite des MKK-Gebäudes am Westpark farbig gestaltet.

Ehemaliges Dortmunder Stadtmuseum wurde selbst zum Kunstwerk
Urban Art am Westpark

Einst war es ein Hochbunker, nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude an der Rittershausstraße 34 am Rande des Westparks zum Stadtmuseum, schließlich zum Depot – und nun zum Kunstwerk: Tomislac Topic und Tobias Kröger, zwei international aktive Street Art Künstler, haben die Vorder- und Rückseite des Gebäudes zur Leinwand für Urban Art gemacht. Im Auftrag des Museums für Kunst und Kulturgeschichte schufen Topic und Kröger in nur sechs Tagen vor den Augen der  Park-BesucherInnen abstrakte...

  • Dortmund-City
  • 22.07.21
LK-Gemeinschaft
Daniel Melches, Felix Seeger, Gabor Doleviczény, Gigi Propaganda und Philipp Unger haben sich ein Kunstprojekt der besonderen Art ausgedacht. Mit einbezogen wurden auch die vorbeilaufenden Passaten im Westpark. So entstand eine Mauer, die mit vielen Sprüchen verziert ist.
5 Bilder

Kommt zusammen
Künstler verschönern eine Mauer im Bochumer Westpark

Projekt "Soziale Zukunft" nutzt 700. Geburtstag für Kunstaktion Nun ist die Mauer an der Erzbahnschwinge mit bunten Statements versehen. Initiiert worden ist dies von der Organisation Soziale Zukunft. Anlass ist der 700. Geburtstag von Bochum. Eigentlich sollte das Kongress-Festival Soziale Zukunft bereits im vergangenen Jahr in der Jahrhunderthalle stattfinden. Doch aus bekannten Gründen ist dieses auf den 17. bis 20. Juni dieses Jahres verschoben worden. Auch dieser Termin ist nun abgesagt...

  • Bochum
  • 03.07.21
  • 2
  • 2
Kultur
Der Löwe, hier noch golden, ist das älteste Kleinkunstdenkmal der Stadt.

Ältestes Dortmunder Kleinkunstdenkmal soll nicht umziehen
Löwe darf im Park bleiben

Besser präsentieren und vor Vandalismus schützen wollte die CDU in der Bezirksvertretung das Denkmal des Schlafenden Löwen: Der sollte aus dem Westpark über die Rheinische Straße am U auf den Platz der Partnerstädte zur Haltestelle Westentor ziehen. Doch die Politik beschloss mehrheitlich, dass der Löwe bleib wo er ist, er sei schon oft umgezogen. Vom Platz vor dem Hauptbahnhof 1910 zum Hohen Wal, mit Wasserbassin zum Königswall und in dann in den Park.

  • Dortmund-City
  • 23.03.21
Reisen + Entdecken
29 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Der Westpark in Bochum

Bei wunderbarem Frühlingswetter sind wir auf die Idee gekommen, dem Gelände des ehemaligen Bochumer Vereins „Westpark“ heute ein Naherholungsgebiet, einen Besuch abzustatten. Das ehemalige Gelände des Bochumer Vereins wurde ab den 90er Jahren nach und nach umgestaltet und der erste Bauabschnitt wurde 1999 fertiggestellt. Das Zentrum des Westparks bildet inzwischen die zum Veranstaltungszentrum umgebaute Jahrhunderthalle. 2006 wurde die Umgestaltung abgeschlossen. Weit über Bochum hinaus finden...

  • Witten
  • 01.03.21
  • 7
  • 3
Natur + Garten
Das Tragen der Maske soll am Wochenende in Dortmund auf Wegen in viel besuchten  Parks Besucher schützen und helfen, die Ausbreitung der ansteckenderen Corona-Virus-Variante zu verhindern.

Neu in Dortmund: Maskenpflicht am Wochenende auf Wegen in vollen Parks
Tipps für Alternativ-Ausflugsziele

Dortmund hat neue Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie festgelegt – insbesondere, um einen Inzidenzwert von unter 50 zu erreichen. Zu diesem Zweck wird ab diesem Wochenende die Maskenpflicht weiter ausgeweitet, um vor den Gefahren der leichter übertragbaren britischen Virusvariante B.1.1.7 zu schützen. Ab heute, 27. Februar, gilt samstags, sonntags und feiertags von 12 bis 18 Uhr eine Maskenpflicht auf den Wegen rund um den Phoenix-See, sowie auch auf Wegen im Fredenbaum-, West- und...

  • Dortmund-City
  • 26.02.21
Blaulicht

Polizei Bochum : Kollege, ich hab Hunger, ich will Geld
"Kollege, ich hab Hunger, ich will Geld!": Polizei fahndet nach drei erfolglosen Räubern

Drei Räuber haben am frühen Freitagmorgen, 20. November, versucht, einen 52-jährigen Bochumer im Stadtzentrum Bochums zu überfallen - jedoch ohne Erfolg. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 0.25 Uhr war der 52-Jährige im Westpark nahe der Jahrhunderthalle unterwegs, als er drei Personen bemerkte, die sich in der Nähe eines dortigen Gewässers aufhielten. Als sie den Bochumer sahen, gingen sie auf ihn zu. "Kollege, ich hab Hunger, ich will Geld!", soll einer von ihnen dann gesagt haben. Als der...

  • Bochum
  • 20.11.20
Vereine + Ehrenamt
Ein breites Bündnis steht hinter der Aktion „Regenbogen“ am Westpark. Im Vordergrund hilft Bezirksbürgermeister Ralf Stolze mit.

Regenbogen führt zum Dortmunder Westpark
Zeichen für Toleranz

Gemeinsam mit Partnern hat die Awo ein Zeichen für Toleranz und Gleichstellung gesetzt. Am Eingang zum Westpark wurden bunte Balken auf den Boden gemalt. Der „Regenbogen“, ein Zeichen der Lesben-, Schwulen-, Bisexuellen-, Transidenten-, Intersexuellen- und Queeren-Community, soll die Lange Straße dauerhaft schmücken. „Die AWO setzt sich immer für die Gleichstellung aller Menschen ein – unabhängig von sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität“, erklärt Awo-Vorsitzende Anja...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Kultur
Am Sonntag wird wieder im Dortmunder Westpark getrödelt.

Dortmunder AIG Westend plant Sonntag Trödelmarkt im Westpark
Vorsichtig auf dem Weg Richtung Normalität

Der Trödelmarkt im Westpark kann - nach derzeitiger Pandemielage - am Sonntag, 23. August, fortgesetzt werden, meldet die AIG Westend. Erfahrungen wurden ausgewertet und es geht vorsichtig wieder in Richtung Normalität. So wird der Markt für Besucher wieder kostenlos. Trotzdem bleibt es bei einer maximalen Zahl an zeitgleichen Besuchern. Die Marktfläche wird vergrößert. "So können wir nun bis zu 550 Besucher auf den Markt lassen - wir rechnen jedoch von 11 bis 14 Uhr wieder mit Wartezeiten",...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
Kultur
Am 15. August ist "Peer Gynt" im Westpark zu erleben.

Rottstr5-Theater präsentiert Klassiker am 15. August im Westpark
Und immer wieder „Peer Gynt“

Halb Träumer, halb bedingungsloser Egoist ist Peer Gynt schon für Generationen von Regisseuren zur Herausforderung geworden. Nachdem Roger Vontobel 2010 seine Interpretation des Stoffes am Schauspielhaus gezeigt hat, wird voraussichtlich am 7. November Dusan David Parizek seine Deutung auf die Bühne an der Königsallee bringen. Das Rottstr5-Theater zeigt seine Version bereits Mitte August im Westpark. Auch in den letzten Jahren hat Henrik Ibsens Drama aus dem Jahre 1867 die Fantasie der Bochumer...

  • Bochum
  • 30.07.20
  • 2
Ratgeber
Schilder wie dieses sollte man ernst nehmen. Denn gerade im Ruhrgebiet gibt es Schächte, die nicht kartografiert sind. Symbolbild.

Nach Unglück in Bochumer Westpark
Lost Place ist kein Kinderspielplatz

Nach dem Unglück mit tödlichem Ausgang im Bochumer Westpark stehen sogenannte „Lost Places“ erneut im Fokus. Dabei geht von diesen Orten eine große Gefahr aus. Jedoch sind einige Orte auch legal zu besichtigen. Verlassene Orte üben eine Anziehungskraft aus, obwohl ihr Betreten verboten ist. Das wussten auch die drei Urban Explorer, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einen Schacht auf dem Gelände des Westparks geklettert sind. Kurz darauf kämpfte eine jung Frau um ihr Leben und verstarb...

  • Bochum
  • 17.07.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Bochum: Kurzsichtigem Motorrollerfahrer
Kurzsichtigem Motorrollerfahrer fehlt völlig die Weitsicht

Am gestrigen 15. Juli, gegen 22.25 Uhr, werden die geschulten Augen einer Streifenwagenbesatzung auf einen Motorroller aufmerksam, der mit einem gefälschten Versicherungskennzeichen auf der Alleestraße in Bochum unterwegs ist. Auf die polizeilichen Anhaltezeichen reagiert der Rollerfahrer nicht und setzt seine Fahrt fort. In einem Wendehammer mit Zugang zum Westpark touchiert der junge Mann wenig später den Streifenwagen und kommt mit seinem Sozius zu Fall. Der Fahrer, ein 21 Jahre alter...

  • Bochum
  • 16.07.20
Kultur
Viel Abstand, Mundschutz, Voarb-Tickets und eine Besucherregelung machten den ersten coronasicheren Flohmarkt im Dortmunder Westpark möglich.
2 Bilder

1. Trödelmarkt mit Corona-Regeln im Dortmunder Westpark
Start mit Abstand und Online-Tickets

Im Westpark konnte mit viel Abstand wieder getrödelt werden Innenstadt-west. Tickets gab es diesmal vorab auch für Besucher beim ersten Flohmarkt mit Corona-Schutz im Westpark. Alle Stände hatten Sicherheitsabstand, es wurden Masken getragen und maximal 380 Besucher eingelassen. Die Kontrollen waren miteinander vernetzt und regulierten so den Besucherstrom. Der nächste Trödel ist am 23. August geplant, im September soll der Mai-Termin nachgeholt werden. Mit Mundschutz und Online-Tickets vorab...

  • Dortmund-City
  • 15.07.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Feuerwehr Bochum
Dramatische Rettungsaktion in Stahlhausen mit tragischem Ende

In der Nacht zu Sonntag kam es zu einer dramatischen Rettungsaktion auf dem Brachgelände zwischen Westpark und Malteserstraße. Eine junge Frau musste wiederbelebt und anschließend durch unwegsames Gelände transportiert werden. Sie verstarb im Krankenhaus. Gegen 1 Uhr war die Frau, die gemeinsam mit zwei jungen Männern auf dem Gelände unterwegs war, plötzlich zusammengebrochen. Um kurz nach 1 Uhr meldete einer der jungen Männer den Notfall im Bereich des Westparks über den Notruf der Polizei....

  • Wattenscheid
  • 12.07.20
Blaulicht
In der Nacht zu Sonntag kam es zu einer dramatischen Rettungsaktion auf dem Brachgelände zwischen Westpark und Malteserstraße in Bochum.

Feuerwehr Bochum : Dramatische Rettungsaktion in Stahlhausen
Dramatische Rettungsaktion in Stahlhausen mit tragischem Ende

In der Nacht zu Sonntag kam es zu einer dramatischen Rettungsaktion auf dem Brachgelände zwischen Westpark und Malteserstraße. Eine junge Frau musste wiederbelebt und anschließend durch unwegsames Gelände transportiert werden. Sie verstarb im Krankenhaus. Gegen 1 Uhr war die Frau, die gemeinsam mit zwei jungen Männern auf dem Gelände unterwegs war, plötzlich zusammengebrochen. Um kurz nach 1 Uhr meldete einer der jungen Männer den Notfall im Bereich des Westparks über den Notruf der Polizei....

  • Bochum
  • 12.07.20
Kultur

Drei Aktionstage in der ersten Ferienwoche
Malen im Park

Der Arbeitskreis „Miteinander in Frohnhausen 2020“ lädt in der ersten Ferienwoche zu "Malen im Park" ein. Unter dem Motto „Miteinander in Frohnhausen“ soll gemeinsam in den Frohnhauser Parks gemalt werden. "Ob jung – ob alt: Kommt einfach ohne Anmeldung vorbei!", heißt es in der Ankündigung. Pro Person bekommt man eine Leinwand (15x15cm), Farben & Pinsel gestellt. Man kann aber auch gerne eigene Malsachen mitbringen. Die Leinwände werden nach der Aktion zu einem großen Gesamtkunstwerk...

  • Essen-West
  • 25.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.