Den Eisadlern gelingt die Revanche gegen die Kobras , 4:3 nach Penaltyschießen

Anzeige
J. Svejda (Foto: EAD)
Dortmund: Eisstadion | In den Ersten zwei Dritteln dominierten der EAD und hätte locker mehr als die drei Tore machen können/müßen . Aber wieder diese vergebenen Torchancen . Was sich dann im letzten Drittel rächte , Dinslaken nahm jetzt die wenigen Chancen wahr und kam zum Anschlußtreffer und durch zwei weitere Tore zum Ausgleich. Also wieder Penaltyschießen , dieses Mal waren die Eisadler Treffsicherer . Die Kobras scheiterten 3x an Marius Dräger .

1. Drittel 2:0

Tore der Eisadler J. Svejda (86) und S. Licau (75)

2. Drittel 1:0

Tor für die EAD durch S. Schröder (37)

3. Drittel 0:3

Das Tor im Penaltyschießen machte A. Bruch (88)

================================================================

Schon am Freitag u. Sonntag müssen die Eisadler gegen den Neusser EV aufs Eis .
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.