Eisadler Dortmund präsentieren nächsten Neuzugang

Anzeige
Dortmund: Eisstadion | Presse EAD
Die Eisadler Dortmund können ihren nächsten Neuzugang vermelden. Mit Alexander Schardt konnte man ein junges hoffnungsvolles Sturmtalent aus Bayern verpflichten.

Der 20 jährige erlernte das Eishockeyspielen in Regensburg und wurde dort auch in der Saison 2011/12 deutscher Jugendmeister, wobei Alexander Schardt in 37 Spielen 51 Punkte zum Meistertitel beisteuerte.

Danach folgten Einsätze in der DNL und der Regionalliga und im letzten Jahr eine Pause um sich beruflich zu orientieren. Und genau diese berufliche Orientierung hat ihn nun nach NRW verschlagen, wo ihn gleich mehrere Vereine im Auge hatten.
Entschieden hat er sich dann aber schließlich für die Dortmunder Eisadler.

Die sportliche Leiterin Gaby Dittko zu der Neuverpflichtung: „Mit Alexander konnte wir ein junges, hoffnungsvolles und top ausgebildetes Talent an uns binden. Hier hat er nun die Chance, neben seiner beruflichen Weiterbildung, auch auf dem Eis den nächsten Schritt zu machen. Es waren einige Vereine daran interessiert, Alexander zu verpflichten. Deshalb freuen wir uns besonders, dass er sich für uns entscheiden hat.“

Alexander Schardt ist Spieler Nr.19 im Eisadler-Kader für die kommende Saison, der damit immer konkretere Formen annimmt.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.