Wasserspiele auf dem Stundenplan

Anzeige
Viel Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der Landgrafengrundschule. Links Heinz Lemmer, rechts Klaus-Dieter Schaum.
Dortmund: Südbad |

Landgrafengrundschule und SV Westfalen Dortmund kooperieren im zweiten Jahr


Wenn Donnerstag die Schülerinnen und Schüler die Landgrafengrundschule verlassen, dann wird es spaßig – zumindest für die, die mit den Betreuerinnen Jenny Goeke und Vera Wagner ins Südbad zur AG „Wasserspiele“ des SV Westfalen Dortmund gehen.

Am Beckenrand warten schon die Übungsleiter Heinz Lemmer und Klaus-Dieter Schaum; alles ist schon vorbereitet, denn in der einen Stunde sollen die Kinder viel lernen, viel Spaß haben und einen sportlichen Ausgleich zu dem Schulalltag bekommen. „Viele Kinder sind schon zum zweiten Mal dabei, das zeigt uns, dass wir ihnen den Spaß am Wassersport schon vermitteln konnten“, freut sich Schaum. Neben Schwimmen können die Kinder auch Ball spielen, toben und Tore werfen. Sie spielen und lernen gemeinsam, sich situationsgerecht im Wasser zu bewegen und sich im Wasser-Ballspiel fair und teamorientiert zu verhalten.

In diesem Schuljahr sind auch einige Ausflüge geplant, zum Beispiel der Besuch einer Kinder-Wasserball-Mannschaft und die Teilnahme an einem Grundschulturnier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.