Westfalen begrüßen neuen Betreuer im Team

Anzeige
Am Montag empfing der Cheftrainer Michael Sendlinger einen neuen Betreuer seiner Wasserballtruppe am Beckenrand. DieWestfalen, die durch diverse Zugänge mittlerweile eine 3. Mannschaft in die neue Spielzeit schicken konnten, bekommen mit Frank Schwemmer einen alten Bekannten als zusätzlichen Betreuer. Früher selbst 30 Jahre aktiv bei den Wasserballern unterstützt er nun das Trainerteam und übernimmt die Trainingseinheit im Nordbad.

Schon in der ersten Einheit machte er deutlich, wo er die Schwerpunkte seiner Einheiten sieht: Kaum eine der durchgeführten Übungen fand ohne Ball statt.

Nach der ersten Trainingseinheit waren sich alle Spieler einig, dass Frank Schwemmer eine Bereicherung im Team der Westfalen sein wird und mit seiner Erfahrung die technischen Fertigkeiten jedes einzelnen zu verbessern weiß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.