„Politische Sommerwanderung“ der CDU-Ortsunion Lindenhorst: Biotop am Winterkampweg stand im Mittelpunkt

Anzeige
Zur Politischen Sommerwanderung begrüßte Michaela Uhlig (vorne in der Mitte) interessierte Bürgerinnen und Bürger. Mit dabei war auch SPD-Bezirksbürgermeister Oliver Stens (hinten in der Mitte). (Foto: Schmitz)
Dortmund: Biotop am Winterkampweg |

Ein großes Schild an der Evinger Straße weist darauf hin, doch wirklich kennen, tun es nur wenige, das Biotop am Winterkampweg nahe der Evinger Mitte und die Hintergründe seiner Entstehung.

Zu einer politischen Sommerwanderung durch den Stadtteil Lindenhorst trafen sich Mitglieder und Gäste der örtlichen CDU. Das Biotop Winterkampweg als „Grüne Oase“ mit zentraler Lage unweit des Evinger Stadtteilzentrums, stand im Blickpunkt der CDU-Tour.

Entstanden auf dem ehemaligen Gelände einer Ziegelei, handelt es sich um eine circa 23.000 qm große Teichfläche mit einer ökologisch schützenswerten und vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

Wie die CDU-Politiker von Anke Gerlach, Vorsitzende des Vereins zur Pflege des Feuchtbiotops, erfuhren, musste das Naherholungsgebiet inzwischen eingezäunt werden, da immer wieder Verunreinigungen und unangemessenes Verhalten den Erhalt stark gefährdet haben. Ein Rundweg und zwei Aufenthaltsplateaus ermöglichen nun noch einen Blick hinein.

Auch hier liegengelassener Müll und zerstörte Zäune, stellten die Christdemokraten nachdenklich fest und entschlossen sich spontan zu einer kleinen Reinigungsaktion. Um dem Verein ihr Engagement zu erleichtern, sagte die CDU zu, sich um die Beschaffung einer dringend benötigten Sammelzange zu kümmern.

Vorbei an alten (Kirchturm Lindenhorst) und neuen (Traglufthallen) markanten Punkten in Lindenhorst mit Erläuterungen zu historischen Hintergründen und politischen Entwicklungen, führte die Erkundungstour weiter durch das Kerngebiet des Ortsteils. Nach gut zwei Stunden endete die Wanderung im Kleingartenverein Voran bei Kaffee und Kuchen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.