SPD Eving-Lindenhorst: Türkei und Straßenbegleitgrün

Anzeige
Gruppenbild nach den Wahlen: So präsentiert sich der Vorstand der SPD Eving-Lindenhorst. (Foto: Dirk Meyer-Jäkel)
Dortmund: Lindenhorst | Sozialdemokraten beschließen Anträge von lokal bis international

Der SPD Ortsverein Eving-Lindenhorst hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt und eine Vielzahl von Anträgen beschlossen.

Dirk Meyer-Jäkel ist als erster Vorsitzender wiedergewählt worden. Stellvertretende Vorsitzende sind der Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion in der Bezirksvertretung Eving Peter Räther und die Bezirksvertreter Uwe Unterkötter und Gabi Hammacher. Als Kassiererin sind Tamara Thorn und als stellvertretender Kassierer Norbert Wirkowski im Amt bestätigt worden. Neuer Schriftführer ist Michael Hammacher und neue stellvertretende Schriftführerin die ASF Vorsitzende und Bezirksvertreterin Dagmar Prange. Neue Bildungsobfrau ist die Ratsvertreterin Jasmin Jäkel.

Es sind sieben Beisitzer gewählt worden: Monika Anders, Sven Assmann, Peter Dietzold, Heribert Gorsek, Heidi Nürnberger, Christane Schober und Rosemarie Wirkowski. Als Migrationsbeauftragter wurde Hadi Kamisli wiedergewählt. Seniorenbeauftrage ist Inge Kräft. Der neue Juso-Beauftragte ist Arne Millahn. Zum Ehrenvorsitzenden ist der langjährige Ortsvereinsvorsitzende Huber Scheuer gewählt worden.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde ein Antrag zur Wiedereinführung der paritätischen Krankenversicherung beschlossen. Folgende Anträge - in Stichworten - sind ebenfalls beschlossen worden: Die Freilassung des Journalisten Yücel. Die SPD Fraktion in der Bezirksvertretung Eving wird aufgefordert, sich bei der Stadt Dortmund für die Hege und Pflege des Straßenbegleitgrün im Stadtbezirk Eving zu verwenden. Der Ortsverein Eving-Lindenhorst bittet die Bundesregierung, insbesondere Außenminister Sigmar Gabriel, auf den türkischen Präsidenten Erdogan einzuwirken, die offensichtlich geplanten Auftritte in der Bundesrepublik Deutschland nicht wahrzunehmen.(NA)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.