Erfolgreiche Open-Air-Ausstellung „Zeige Deine Kunst dort wo Du lebst“ in Asseln

Anzeige
Unter freiem Himmel am Albroweg 31 in Asseln präsentierten die sechs Künstler/innen der meditativen Malgruppe ihre Arbeiten. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Albroweg 31 |

„Zeige Deine Kunst, dort wo Du lebst“. Unter diesem Ausstellungsmotto – für die Idee und die zweite internationale Umsetzung zeitgleich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, England und erstmals auch in den USA zeichnet „SaSté-Kunst“ verantwortlich – präsentierte jetzt die meditative Malgruppe um die Asselnerin Susanne Weiß bei ihr daheim am Albroweg 31 die gleichnamige Open-Air-Ausstellung.

Bei schönstem Wetter stellten dort am Samstag (4.7.) insgesamt sechs Künstlerinnen und Künstler – Martin und Conny Schipper aus Lünen, Susanne Weiß und Uschi Lange aus Asseln sowie Hanneli Kramer und Mirjam Achidi aus Berghofen, die alle der Malgruppe in Asseln angehören – rund 150 Werke in Acryl und Aquarell aus. Zudem konnten die Besucher/innen auch eine Vielfalt von Kunstkarten erwerben.

„Die Veranstaltung fand eine überraschend gute Resonanz“, freute sich auch Künstlerin Hanneli Kramer: „Viele Interessenten kamen und einige Bilder wechselten den Besitzer.“ Deshalb soll die Ausstellung „auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder stattfinden“, so Kramer.

Malgruppe hofft auf weitere Mitglieder


Bis dahin wird sich die Malgruppe weiter einmal im Monat im Evangelischen Gemeindehaus in Asseln, Asselner Hellweg 161, treffen und viele Bilder malen. Die Malgruppe ist offen und freut sich auf weitere interessierte Mitglieder.

Weitere Infos/Kontakt: Hanneli Kramer, Telefon 0171/5261773; online im Internet: http://meditative-kuenstler.jimdo.com/ und www.sastekunst.ch/ .
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.