Anmeldung zum Workshop "Hellweg 2020" noch bis Freitag möglich // Neugestaltung des Brackeler Ortskerns ist Thema

Anzeige
Vorrang für die Fußgänger (und den ÖPNV) gab es bis dato nur bei den Sperrungen des Brackeler Hellwegs anlässlich verkaufsoffener Sonntage (hier im Advent 2014). (Foto: Thomas Lau)
Dortmund: Ortskern Brackel |

Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka erinnert daran, dass man sich noch bis Freitag, 17. Februar, anmelden kann zu dem am 4. März (10 bis 16 Uhr) geplanten Workshop "Hellweg 2020" zur Neugestaltung des Brackeler Ortskerns. Eine Anmeldung per E-Mail mit Namen, kompletter Anschrift und Kurzvorstellung seiner Ideen und der "No-Gos" ist zu richten an die Bezirksverwaltungsstelle Brackel unter der Mail-Adresse bvst-brackel@dortmund.de.

Die ersten Anmeldungen für den Hellweg-Workshop sind mittlerweile eingegangen, berichtet Czierpka: "Das wird ein interessanter Tag. Die Vorstellungen der Teilnehmer gehen weit auseinander und reichen vom Verbreitern der Gehwege und dem Pflanzen von Bäumen bis zu einem kostenfreien Parkkonzept. Es werden Stellflächen für die Gastronomie gewünscht, Parkflächen für den Lieferverkehr und Radwege - andererseits gibt es Meinungen gegen jede Verkehrsberuhigung."

Am 4. März solle alle Ideen und Wünsche der Teilnehmer gesammelt und dokumentiert werden. Eine besondere Fragestellung wird die Aufgabe einnehmen, die Stadtbahn-Haltestellen barrierefrei zu gestalten. Auch das eine wichtige Forderung an eine Neugestaltung im Ortskern Brackels.

"Wer sich aktiv in die Neugestaltung des Hellweges einschalten will, kann hier mitmachen. Wir freuen uns über jede Idee. Fachleute der Verwaltung werden uns bei der Arbeit unterstützen und Beispiele aus anderen Städten mit ähnlichen Problemen vorstellen", umschreibt Czierpka den geplanten Ablauf des moderierten Workshops.

Alle Teilnehmer werden rechtzeitig per E-Mail benachrichtigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.