Wahlen bei der SPD Wickede: Dirk Sanke als Vorsitzender bestätigt

Anzeige
Der neue Vorstand der SPD Wickede: Dirk Sanke, Anna Spaenhoff, Stefan Vorbau, Friedhelm Sohn, Nadja Lüders (Landtagsabgeordnete), Karlheinz Wetzel, Tim Vorbau, Dieter Töpfer (v. l.). (Foto: Privat)

Der SPD Ortsverein Wickede hat im Rahmen der Jahreshauptversammlung den Vorstand neu gewählt. Als Vorsitzender wurde Dirk Sanke wiedergewählt. Sein Stellvertreter ist Friedhelm Sohn.

Die Schriftführung übernimmt Dieter Töpfer, sein Stellvertreter ist Willi Kürpick. Die Kassenführung obliegt Stefan Vorbau, sein Stellvertreter ist Walter Runge. Zu Beisitzern wurden Tim Vorbau und Karlheinz Wetzel gewählt. Revisoren sind Hildegard Runne, Siegfried Petrik und Reinhard Preuß. Der alte und neue Vorsitzende Dirk Sanke dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre verdienstvolle Mitarbeit in den letzten Jahren.

Die Mitgliederversammlung hat darüber hinaus Nadja Lüders als Kandidatin für den Wahlkreis Dortmund III zur Landtagswahl 2017 einstimmig nominiert.

Zudem wurde der Entwurf des Bebauungsplans Wickede-West besprochen. Grundsätzlich wurde die geplante Bebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern begrüßt, da hierfür ein besonderer Bedarf in Wickede u. a. zur Verbesserung der Sozialstruktur des Ortsteils bestehe. Aus diesem Grunde wurden gleichzeitig der hohe Anteil an Geschosswohnungsbau und die Schaffung von weiteren öffentlich geförderten Wohnungen kritisiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.