Dortmunder AWO-Lauf wird immer beliebter!

Anzeige
  Dortmund: Immanuel-Kant-Gymnasium | Auch für den 4. Dortmunder AWO-Lauf hatten die Helfer/innen um Organisator Norbert Roggenbach vom AWO-Lauftreff Dortmund-Asseln/Husen/Kurl alles gegeben, um den im Dortmunder Osten einmaligen Lauf wieder zum Erfolg zu führen. Sponsoren wurden erfolgreich angefragt, Genehmigungen eingeholt, Unwegsamkeiten ausgebügelt und letztlich 102 Helfer/innen, davon 75 als Streckenposten, für die rein ehrenamtliche Unterstützung gewonnen.

Und so konnten am Sonntag, den 12.04.2015, um 10.00 Uhr vom Asselner Schulzentrum wieder zahlreiche Läufer/innen und (Nordic-)Walker/innen auf die Strecken über 5 km, 10 km und Halbmarthon geschickt werden. Sabine Poschmann, örtliche Bundestagsabgeordnet gab den Startschuss und mit der Rekordbeteiligung von 664 angemeldete Teilnehmer/innen begann der Wettkampf um Medaillen, Urkunden und Pokale. Immerhin 583 Wettkampfteilnehmer konnten schließlich vom von vielen bundesweiten Wettkämpfen bekannten Moderator Jochen Heringhaus im Ziel begrüßt werden.

Da das "AWO-Wetter" schon traditionell auch beim 4. AWO-Lauf mitspielte, entschieden sich trotz Anmeldeschluss am Freitag noch 64 Spätentschlossene kurz vor dem Start zur Teilnahme. Ein herrlicher Anblick, sich sportlich betätigende Menschen aller Altersgruppen (die jüngste Teilnehmerin war 12, der älteste 73 Jahre alt) durch die Freiräume des Dortmunder Nord/Osten bis hin nach Südkamen zu beobachten. Jede/r gab sein/ihr Bestes, strengte sich für eine neue persönliche Bestzeit an oder genoss einfach nur die Schönheit der Strecke.

Mit 36 Teilnehmer/innen stellte das Team vom AWO-Unterbezirk Dortmund die größte Laufgruppe. Darunter waren zahlreiche Behinderte und auch Bewohner aus von der AWO betreuten Flüchtlingsunterkünften. Der LT Bittermark Dortmund und der LWT Dortmund-Ost waren ebenfalls Teams mit um oder über 30 Teilnehmer/innen.

Schon nach 16:55 Minuten kam Myron Kantzoglou (Runners Point) nach 5 km zurück ins Ziel. Er verteidigte nun schon zum 3. Mal seinen Titel als schnellster Läufer über die 5 km - Distanz in Asseln mit neuem Streckenrekord.
Bei den Damen belegte Simone Schleu (lief für die Stadt Dortmund) mit 20:55 Minuten Platz 1 bei den 5 km -Läuferinnen

Im 10 - km - Lauf setzte sich bei den Damen Sina Kirchhoff (AWO Unterbezirk Dortmund) mit 45:33 Minuten durch. Bei den Männern gewann Markus Beßling (TUSEM Essen) in 36:21 Minuten.

Den Halbmarthon sicherten sich Birgit Schonheuer-Holscher (PV-Triathlon Witten) in 1:27:35 Stunden und Vladislav Heints (Runners Point Team Bilk) in 01:18:42 Stunden den Sieg.

Beim (Nordic-)Walking belegten auf der 5 km Strecke Irmtraut Groetelaer (AWO Ortsverein Eichlinghofen) in 37:35 Minuten und Sebastian Kaetzler (vereinslos) in 33:32 Minuten die Plätze.
Sabine Unger (SV Brambauer 50) in 01:11:27 und Michael Raffenberg (Klub langer Menschen Dortmund) in 01:05:36 gewann auf der 10 km - NW-Strecke.

Da auch einige Hundert Zuschauer im Start-/Ziel-Bereich, an den Getränkeständen oder entlang der Strecke den Läufer/innen motivierend Beifall klatschten, kann auch der 4. Dortmunder AWO-Lauf vom AWO-Lauftreff in Asseln/Husen/Kurl als großer Erfolg verbucht werden. Diese Ansicht wird unterstützt durch die zahlreichen Rückmeldungen der Wettkampfteilnehmer/innen im Internet und den sozialen Medien.

Trotz der vielen Mühen hoffen die Organisatoren des AWO-Laufes, diese Veranstaltung auch in 2016 wiederholen zu können. "Wenn uns wieder genügend Sponsoren und Helfer zu Verfügung stehen, werden wir die Planungen weiter verfolgen, um am Sonntag nach Ostern 2016 dann den 5. Dortmunder AWO-Lauf zu starten", so Veranstaltungsleiter Norbert Roggenbach.

Die AWO bedankt sich bei den Sponsoren REWE Dortmund, Runners Point World of Running, Sparkasse Dortmund, RWE-Vertrieb, das Wickeder Fitnesszentrum Medico, die AWO-Dortmund, sanitätshaus und Lauflabor Tingelhoff sowie diverse Kosmetikfirmen. dank Ihrer Hilfe konnte nicht nur die Finanzierung der Veranstaltung sowie eine mehr als ausreichende Verpflegung sichergestellt werden, sondern auch Starterbeutel gepackt werden, die z.T. den Wert der Anmeldegebühr übertrafen.

=> Alle Ergebnisse, Sieger, Urkunden und bald auch Fotos gibt es hier:
http://my1.raceresult.com/32670/results?lang=de
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.