Hinrundenfazit: F2-Jugend der Sportfreunde Brackel 61 überrascht auf ganzer Linie

Anzeige
Die F2-Jugend der SF Brackel 61 hat spannenden Fußball geboten. (Foto: SF Brackel 61)
Dortmund: SF Brackel 61 |

Die F2-Jugend der SF Brackel 61 hat letztes Jahr eine wirklich eine überragende Findungsrunde gespielt.

Als Jungjahrgang angetreten verloren die Jungs (und Lea) vom Brauksweg lediglich ein Spiel in der Findungsgruppe 3 und gewannen ganze acht ihrer neun Spiele. Den Zuschauern wurde dabei allerdings spannender Fußball geboten. So ist die F2 eine der Mannschaften im gesamten Kreis, bei der statistisch gesehen die wenigsten Tore im F-Jugendbereich fallen. Dies liegt an den tollen Torwartleistungen, sowie einer wirklich stabilen Abwehr. Die Offensive brachte es in der Hinrunde auf insgesamt 30 Tore. Das Trainerteam um Romy, Pan und Lars² freut sich auf eine tolle Meisterschaftsrunde in diesem Jahr.

Der zweite Vorsitzende Mike Dominik Kollenda lobt die Arbeit des Trainergespanns: „Romy, Pan und Lars² machen da einen sehr guten Job. Ich bin mir sicher, dass diese Generation an Fußballern unserem Verein noch viel Freude bringen wird. Einige von ihnen werden in gut einem Jahrzehnt hoffentlich auch für Furore in der ersten Herrenmannschaft sorgen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.