Deutsche Bühne wählt und ehrt Jubilare im Körner "Haus Gobbrecht"

Anzeige
Wahlen zum Vorstand, vor allem aber auch Jubilarehrungen und Geburtstagsglückwünsche waren bei der Deutschen Bühne 1878 in ihrem Körner Vereinslokal „Haus Gobbrecht“ zu absolvieren. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Haus Gobbrecht |

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Dortmunder Theater- und Karnevalsgesellschaft Deutsche Bühne 1878 in ihrem Vereinlokal „Haus Gobbrecht“ in Körne wurde neu gewählt, geehrt und gratuliert.

In den Vorstand gewählt wurde neu als stellvertretender Schriftführer Adrian Grelich. Heinz Hülsmann und Sascha Wittenbeck gibt es zudem zwei neue Beisitzer. Alle weiteren Vorstandsmitglieder der Deutschen Bühne sind in ihren Ämtern bestätigt worden.

So steht der Jahresplanung nichts mehr entgegen. Am 9. Mai steht hier erst einmal wieder die allseits beliebte „Vattatachsause“ bei Präsidentin Karin Schlegel in ihrem Garten an der Holzwickeder Straße in Brackel an. Viele neue Aktivitäten folgen – und natürlich läuft auch die Vorbereitung für die kommende Session auf Hochtouren.

Geehrt wurde zudem eine Reihe von Jubilaren: für 50 Jahre Mitgliedschaft Goldjubilarin Eva Gobbrecht, für 40 Jahre Reinhold Willeke und für jeweils 25 Jahre die beiden Silberjubilarinnen Edelgard Bock und Ute Brune.

Gratulieren konnten die Karnevalisten zudem drei Geburtstagskindern: Helga Berghoff (75 Jahre), Peter Heun (70 Jahre), und Rita Hädel (65 Jahre).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.