SGV erwanderte eines der spektakulärsten Gebiete Europas

Anzeige
Ereignisreiche Tage verbrachten die Wanderer des SGV Wickede-Asseln in der Sächsischen Schweiz. (Foto: Verein)

Die Abteilung Wickede-Asseln des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) nahm mit 17 Personen am diesjährigen deutschen Wandertag in Sebnitz/Bad Schandau in der sächsischen Schweiz teil. Bei herrlichem Sommerwetter wurde in zehn Tagen die wunderschöne Landschaft erwandert.

Das Elbsandsteingebirge ist eines der spektakulärsten Wandergebiete Europas. Bizarre Felsformationen wechseln sich mit wildromantischen Tälern, üppig grünen Wäldern und immer atemberaubenden Panoramen ab. Ein gut ausgebautes Wegenetz lädt zu Touren aller Längen und Schwierigkeitsgraden ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.