Aplerbecker Kunstfrühling am 7. Mai

Anzeige
Die Organisatoren von "Kunst im Fenster" präsentieren vor dem Aplerbecker Amtshausdie Plakate für den Künstlermarkt. (Foto: Klinke)
Dortmund: Aplerbecker Marktplatz |

Schon zum 14. Mal startet am Sonntag, 7. Mai, der Kunstfrühling mit einem Künstlermarkt auf dem Aplerbecker Marktplatz.

Verbunden ist die Aktion mit einem verkaufsoffenen Sonntag in Aplerbeck von 12 bis 18 Uhr.

Künstler aus der Region

Insgesamt 66 Künstlerinnen und Künstler, Maler, Bildhauer, aber auch Kunsthandwerker aus dem Dortmunder Raum, aber auch aus dem Rheinland und den Münsterland, können dann ihre Werke präsentieren. Mittlerweile ist die Nachfrage nach Ausstellungsmöglichkeiten bei den Künstlern so groß, dass nicht mehr alle Anfragen nach einem Stand berücksichtigt werden können.

Rund 15 Prozent der Künstler, die in diesem Jahr vertreten sind, sind zum ersten Mal dabei, so dass das Publikum neben bekannten und bewährten Teilnehmern wie Claudia Quick, Virginia Novarin, Ina Heckler, Bettina Brökelschen und anderen auch neue Talente entdecken können. Wichtig war den Organisatoren dabei, dass bei den Künstlern ein eigener kreativer Ansatz zu erkennen ist.

Galerien und Künstlergruppen

Auch mehrere Galerien wie beispielsweise Unart Uniewski, Galerie Meßling und das Atelierhaus Kunstdomäne ist mit Anette Göke, Karina Cooper und Sandra Lamazatis vertreten. Zum ersten Mal stellt sich die Künstlergruppe ARTdortmund mit Igor Jablunowkij, Martina Wernicke, Sabine Wiggershausen und Kamilla Szsastka vor.

Organisiert wird das Event wie auch in den vergangenen Jahren vom Organisationsteam „Kunst im Fenster“, federführend ist Ulrich Krüger vom Stadtbezirksmarketing Aplerbeck in Kooperation mit der Aplerbecker Werbegemeinschaft.

„Die Aktion soll den Künstlern Raum und Zeit für Begegnungen bieten und die Besucher niederschwellig an Kunst heranführen, in der Hoffnung, dass es wie in den letzten Jahren, zum regen Austausch zwischen Künstlern und Publikum kommt “, erklärt Krüger.

Rahmenprogramm

„Ein angemessenes Rahmenprogramm soll den Künstlermarkt abrunden, aber nicht dominieren. Es soll die Besucher nach einem ersten Rundgang zum Verweilen bewegen, um vielleicht noch ein zweites Mal an den Ständen vorbeizuschauen.“

Für das Rahmenprogramm wurden die Dixie Tramps engagiert, die die Gäste von 11 bis 13 Uhr mit Diexieland-Jazz unterhalten. Ab 13.30 ist das Akustik-Duo Chapter zu hören, und von 16-18 Uhr die Gruppe Midnight Report. Zwischendurch gibt es den Walking Act „Drachen auf Stelzen“ von Corpus Titanium.

Aktionen für Kinder

Neben dem Spielplatz am Marktplatz werden die Fabido-Tageseinrichtungen unter dem Thema „Blumenhände“ Kunstaktionen für Kinder anbieten, und von 11-18 Uhr gibt es von der Aplerbecker Jugendfreizeitstätte auf der Wiese Aktionen unter dem Motto „schlüsselfertig.“ Das kulinarische Angebot des Ratskellers und verschiedene Stände mit Speisen und Getränken ergänzen das Angebot.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.