PostkART-Ausschreibung 2016

Anzeige
Eröffnung PostkART 2015
Dortmund-Hombruch: Anschnitt_Atelier für Kunst&Design | 2015 neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen und dem diesjährigen PostkART-Motto "Friedenszeichen" lassen wir in 2016 ein Wort folgen, das wir in diesem Jahr sehr oft gehört haben: "Willkommenskultur"!
Bis zum Jahresende werden mehr als 1.000.000 Menschen in Deutschland erwartet, die aus lauter Verzweiflung auf der Flucht sind. Diese Menschen werden mal herzlich und mal ablehnend in unserem Land begrüßt. Welche Kultur legen wir dabei an den Tag? Welche (angeblichen) Kulturprobleme oder gedachte Lösungen gibt es? Aber auch auf anderen Ebenen gibt es eine Willkommenskultur, über die wir vielleicht bis jetzt noch gar nicht richtig nachgedacht haben...
Wir möchten mit unseren Künstler-Postkarten ein Zeichen setzen und uns für das friedliche Miteinander einsetzen. Mit diesen werden andere Künstler, sowie die Besucher der anschließenden Ausstellung erfreut, verärgert oder zum Nachdenken angeregt.
Jeder beteiligte Künstler erhält eine Karte von einem Kollegen, um an die alten Grußkarten-Zeiten zu erinnern.
In den letzten Jahren ist ein internationales Künstlernetzwerk entstanden, das auch über dieses MailArt-Projekt hinaus zu einem regen Austausch unter den teilnehmenden Künstlern geführt hat.
Zur Ausstellung wird es natürlich auch in diesem Jahr einen Katalog geben. Jeder Teilnehmer bekommt ihn als pdf-Datei zur Verfügung gestellt. (Kataloge der letzten sieben Jahre unter www.anschnitt.de)
Die Teilnahmegebühr beträgt 5 €. Einsendeschluss 1. Januar.2016, ab dem 17. Januar 2016 werden die Einsendungen im Atelier Anschnitt ausgestellt.

Weitere Infos bei Tanja Moszyk, Atelier Anschnitt, Tel. 0174-3433083, atelier@anschnitt.de

Veranstaltungsort
Anschnitt_Atelier für Kunst&Design,
Hombrucher Str.59,
44225 Dortmund
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.