BoxTeam Essen - Turnierpremiere in Dortmund

Anzeige
Dortmund: Helene-Lange-Gymnasium |

Samstag, der 11. Oktober 2014 - ein denkwürdiger Tag für das BoxTeam Essen!

Endlich ist es soweit, nun wird nicht mehr nur in den eigenen Räumlichkeiten trainiert und gesparrt - der erste "offizielle" Kampf im Verband steht an!

Das Helene-Lange-Gymnasium in Dortmund Hombruch richtete die 6. Pokalrunde für den BS 20/50 Dortmund aus, 16 Kämpfe von Schülern, Jugendlichen, Kadetten, Junioren und Männern waren vorgesehen.

Eigentlich waren für diesen Abend 2 Kämpfe unserer geplant.
Allerdings fiel Chantals Gegnerin kurzfristig krankheitsbedingt aus, so dass sie statt selbst in den Ring zu steigen, das Geschehen mit wachsamen Augen aus den Zuschauerreihen verfolgte...
Aber: aufgeschoben ist nicht gleich aufgehoben!

Einen eindrucksvollen Einstand ins Wertungsboxen lieferte Fabrice, der in Begleitung von Dzmitry und Hermann gegen Nergui Bat-Erdene vom ÖSG Victoria Dortmund in den Ring stieg.

Hier offenbarten sich die Vorzüge eines Trainings unter sportlichen UND sozialen Gesichtspunkten - Fabrices' Gegner liess seine Fäuste zwar so wild wirbeln, dass man in den ersten Sekunden des Kampfes den Eindruck gewinnen konnte, dass der Dortmunder den Sieg einheimst, gegen die Kondition und die Disziplin von Fabrice hatte er allerdings nichts entgegenzusetzen, so dass dieser am Ende der letzten Runde als klarer Sieger hervorging!

So erschreckend die erste Runde begann, so überwältigend war dieses Ergebnis zum Schlussgong, dass es selbst einigen "eisernen" Mitgliedern des BoxTeam Essen die Tränen der Freude in die Augen trieb!

Dieser Samstag Abend dürfte der Startschuss für das BoxTeam Essen gewesen sein, seine hervorragenden Leistungen im sportlichen sowie im pädagogischen Bereich auch vor Publikum darzubieten.

In unserer Galerie findet ihr jede Menge Bilder des Abends, ausserdem ist der komplette Kampf von Fabrice inklusive Originalton auf Youtube zu finden!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.