Dortmunder Boxsport 20/50 "International" gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

Anzeige
Die beiden neuen DBS-Mitglieder von links Rodi U., Trainer Peter Braun und Viktoria U. aus Bulgarien.
Vor einigen Tagen konnte der DBS-Trainer Peter Braun das 500ste ausländische Mitglied seit 1970 begrüßen. Die beiden Schwestern Viktoria(499) und Rodi U. (500) aus Bulgarien haben sich nach dem Probetraining entschlossen, demTraditionsverein beizutreten.
Peter Braun, der selbst überrascht war, überreichte den beiden Schwestern einige Boxsportutensilien. Die goldenen Boxhandschuhe haben die Trainingskameradinnen- und kameraden unterschrieben.
Die bekanntesten ausländischen Mitglieder des DBS waren und sind Ringrichter Basil Walters (Montserrat),der Vereinsarzt Dr.Hasan Coskun (Türkei), Ramendra Nath Bit (Indien) und DBS-Ehrenmitglied Opernsänger Prof.Dr. Zelotes Edmund Toliver (USA).
Als Boxer Francesco Solimeo (Italien),Ali Balhas (Libanon),Bertram Digan (Frankreich), Vardan Mkrtchian (Armenien), Lin und Sen Gao (China), Vahit Aklanoglu und Cihan Özdemir (beide Türkei), Nigel Kitching (England)Cyril Minnis (Bahamas), Leopold Reiter (Oesterreich), Sobir Nazarov (Tadschikistan), Malek Alhamwi (Syrien) sowie die Boxerinnen Sanna Rauta (Finnland), Ginte und Goda Dailydaite (Litauen), Dr. Tanja Busse (Deutschland) Helin Mamo (Syrien) u.a..
Die Aussage: „Sport spricht alle Sprachen, überwindet alle Grenzen und bleibt doch immer ein Stück Heimat“, hat beim DBS 20/50 seine volle Berechtigung.
Bei jedem Training trifft sich in der Turnhalle am Westpark ein buntes Völkergemisch aus vielen Nationen.
Schon 1982 erhielt der Verein für seine gute Integrationsarbeit den Ehrenteller der Dortmunder Sportpresse. 2001 wurde dem DBS 20/50 vom Landessportbund NRW der Titel „Jugendfreundlicher Sportverein“ verliehen.
2016 konnte der Verein die „ Dortmunder Vereinskrone“ für die Flüchtlings-und gute Jugendarbeit entgegennehmen.

Ring frei!
Dieter Schumann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.