"Mister Boxring" Jean-Marcel Nartz mit dem DBS-Goldhandschuh geehrt

Anzeige
Die Teilnehmer des 140.Prominenten-Stammtichs des Dortmunder Boxsport 20/50. In der Mitte, mit Goldhandschuh Jean-Marcel Nartz. Rechts daneben der DBS-Vorsitzende Dieter Schumann. (Foto: Dieter Schütze)
Dortmund: Haus Puschnik | DO, den 27.10.2016

Europas Boxsport-Multifunktionär Nartz war Ehrengast des 140.Prominenten-
Stammtischs des Dortmunder Boxsport 20/50. Vor über 40 Gästen, darunter
Ex-WDR Redakteur Jürgen Hoppe (Goldhandschuhträger 2001),
MdB Thorsten Hoffmann, Boxsportpate Ex-Direktor Ralph Rennkamp,
Ex-Profiboxer Heinz Düsing u.v.m erhielt Nartz die Stammtisch-Schmuckurkunde
sowie den DBS-Ehrenhandschuh 2016. Der Kölner Boxmanager war bei
über 300 Profi-Boxveranstaltungen für den reibungslosen Ablauf verantwortlich.
Zu sämtlichen Profiboxern im in und Ausland hatte er Kontakt. Stets hat er sich
mit fairen Mitteln durchgeboxt. Mit den ehemaligen Weltmeistern Henry
Maske, Sven Ottke, Markus Beyer, Graciano Rocchigiani ist er noch heute befreundet.
Zur Zeit ist Nartz Vizepräsident des Weltverbandes WBF.
Nach zwei interessanten Stunden stellten sich die Teilnehmer gemeinsam zum Bild.

Ring frei!
Dieter Schumann
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.