TV Hörde weiterhin im Jugendvolleyball die Nummer Eins

Anzeige
Für die am kommenden Wochenende (12./13. September 2015, beginnende Spielsaison der Volleyball-Jugend hat der Verbandsjugendspielausschuss der Westdeutschen Volleyballjugend gravierende Änderungen beschlossen. Wegen der rückläufigen Meldezahlen im Jungenbereich spielen erstmalig Jungen und Mädchen bei der U14 und U13 in der Oberliga und Bezirksliga gemeinsam in einer Staffel. Daneben wurde noch die Möglichkeit geschaffen, Jungen und Mädchen in einer Mixed-Mannschaft an den Start zu bringen „Wir mussten reagieren und neue Spielformen schaffen, um gerade den Jungen mehr Spielmöglichkeiten zu bieten“, begründet Bezirksjugendspielwart und Kreisvorsitzender Klaus Wilke die ungewöhnlichen Änderungen.
Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass die U14 und U13-Mädchen in der Regel technisch und taktisch weiter sind als die gleichaltrigen Jungen, die dafür athletisch überlegen sind. Nach dem vierten Spieltag, vorher hat in einer einfachen Runde Jeder gegen Jeden gespielt, werden die Mädchen und Jungen wieder spieltechnisch getrennt und ermitteln in zwei Qualifikationsturnieren die Teilnehmer für die Endrunde der westdeutschen Meisterschaft.
Das Experiment der Mixed-Mannschaft scheint schon jetzt gescheitert zu sein. Von den Dortmunder Vereinen hatte lediglich der VSC Dortmund für die U14 Bezirksliga gemeldet, musste diese Mannschaft jedoch nach Erstellen des Spielplanes kurzfristig abmelden, weil der einzige Junge aus dem Mixed-Team zum TV Hörde gewechselt ist.
Eine weitere Änderung betrifft die U16-Jungen. Auch hier ging die Zahl der gemeldeten Mannschaften im WVV rapide zurück, sodass die Bezirksliga abgeschafft wurde und nunmehr die Oberliga die unterste Spielklasse ist mit der Konsequenz, dass alle gestarteten Mannschaften sich für die WVJ-Meisterschaft qualifizieren können. In den Bezirksligen der U14 und U13 wurde die bisher bewährte Praxis beibehalten. Abweichend vom Regelwerk sind beliebige Spielwechsel auf allen Positionen erlaubt.
Der TV Hörde ist im Volleyballkreis Dortmund weiterhin im Jugendbereich mit deutlichem Abstand die Nummer eins, startet mit den U20-Mädchen und U20-Jungen und den U18-Jungen in der NRW-Liga, der höchsten Spielklasse der WVJ. Der Traditionsklub aus dem Dortmunder Süden hat bisher 12 Mannschaften gemeldet.
Weitere fünf Mannschaften sollen in der Bezirksliga bei U13 und U14 gemeldet werden. Dahinter rangiert der TV Mengede mit 6 Mannschaften. Erfreulich aus Dortmunder Sicht: Der TV Hörde mit seinem Landesleistungsstützpunkt hat bei den Jungen seine Monopolstellung verloren, denn beim TV Asseln und TSC Eintracht wurden Jungen-Mannschaften gemeldet. Der VSC Dortmund, der vor zwei Jahren bei den Mädchen noch in allen 6 Altersklassen vertreten war, hat diesmal bisher nur eine U16 für die Oberliga gemeldet.
Der Meldeschluss für die U13 und U12 Bezirksligen wurde bis zum 15. September 2015 verlängert. Hier werden die Teilnehmer für die Bezirksmeisterschaft in mehreren Turnieren ermittelt.
Volleyball

Staffeleinteilung Jugend

Weiblich U20, NRW-Liga
TV Hörde, USC Münster, RC Borken-Hoxfeld, SV BW Dingden, SCU Lüdinghausen, TSV Bayer Leverkusen, VC Essen-Borbeck, SV Wachtberg, PTSV Aachen

Weibliche U20, Oberliga
TV Mengede, SLC Bockum-Hövel, SC Hennen, Iserlohn Panthers, VC Freudenberg, VC SFG Olpe, VV Schwerte, DJK Sümmern

Weibliche U20, Bezirksliga
TV Mengede 2, DJK BW Annen, DJK BW Annen 2, TuS Hattingen, TV Gerthe,
TV Wanne, TVE Vogelsang, VfL Telstar Bochum, TuS Halden-Herbeck

Weibliche U18, Oberliga
TV Hörde, RC Sorpesee, TB Höntrop, SSV Meschede, SC Hennen, Iserlohn Panthers, VC SFG Olpe, VFL Bad Berleburg, VV Schwerte 2

Weibliche U18, Bezirksliga
TV Mengede, ASC 09 Dortmund. TSC Eintracht Dortmund, SG FdG Herne,
SV Langendreer, TV Wanne, SuS Oberaden, TuS Weddinghofen, TV Werne

Weibliche U16, Oberliga
TV Hörde, VSC Dortmund, RC Sorpesee, SC Hennen, VC SFG Olpe, VV Schwerte 2, TV Werne, TuS Nuttlar

Weibliche U16, Bezirksliga
TV Asseln, TV Mengede, SG FdG Herne, SG FdG Herne 2, Lüner SV, TuS Weddinghofen

Weibliche/männliche U14, Oberliga
TV Hörde Mädchen, TV Hörde Jungen, RC Sorpesee Mädchen, RC Sorpesee Jungen, VV Schwerte Mädchen, VV Schwerte Jungen, VC SFG Olpe Mädchen, TuS Nuttlar Mädchen, TV Werne Mädchen

Weibliche/männliche U14, Bezirksliga
TV Asseln Mädchen, TV Mengede Mädchen, TSC Eintracht Mädchen, TV Hörde 2 Jungen, Werner SC Jungen, EVC Massen jungen, TV Hasperbach Mädchen

Weibliche/männliche U13, Oberliga
TV Hörde Mädchen, TV Hörde Jungen, VV Schwerte Mädchen, VV Schwerte 2 Mädchen, VV Schwerte Jungen, RC Sorpesee Mädchen, SSV Meschede Mädchen, VV Holzwickede Mädchen

Männliche U20, NRW-Liga
TV Hörde, Moerser SC, VV Humann Essen, DJK Delbrück, FCJ Köln, TuB Bocholt, SSF Bonn, PTSV Aachen

Männliche U20, Bezirksliga
TV Asseln, VfL Telstar Bochum, Ruhrvolleys Stockum, DJK BW Annen, TV Brilon, VV Schwerte, DJK SuS Brambauer, TV Olpe, SG Eichen-Kreuztal

Männliche U18, NRW-Liga
TV Hörde, VV Humann Essen, TuB Bocholt, FCJ Köln, Moerser SC, TSC Münster-Gievenbeck, Meckenheimer TuS, VoR Paderborn, 1.VC Minden

Männliche U18, Bezirksliga
TV Asseln, TSC Eintracht Dortmund, TB Höntrop, TB Höntrop 2, TG RE Schwelm, Polizei SV Bochum, TV Dresselndorf, CVJM Siegen

Männliche U16, Oberliga
TV Hörde, TV Hörde 2, TB Höntrop, TB Höntrop 2, RC Sorpesee, SG Suderwich, MTG Horst, VV Schwerte
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.