U16-Volleyballer des TV Hörde lösen Ticket für Westdeutsche Meisterschaft

Anzeige
Rund 500 Vereine nehmen am Spielbetrieb der Westdeutschen Volleyball-Jugend teil. Nur vier Vereine starten mit den Jungen in den Altersklassen U20, U18 und U16 in der NRW-Liga. Neben VV Humann Essen, Moerser SC und TuB Bocholt spielt nur noch der TV Hörde in der höchsten Jugendspielklasse der WVJ. Das Startrecht für die NRW-Liga wird nach einer Rangliste erworben, bei der die Platzierungen in zwei Altersklassen bei den Westdeutschen Meisterschaften mit Punkten honoriert werden.
Während die von Guido Engler trainierten U18-Jungen des TV Hörde mit dem Jugend-Nationalspieler Fabijan Slacanin und dem WVV-Auswahlspieler Moritz Finke als Vizemeister der NRW-Liga sich bereits das Ticket für die Westdeutsche Meisterschaft am dritten März-Wochenende in Aachen gesichert haben, musste die U16 in die Verlängerung. Die von Burkhard Schütte trainierten Hörder Jungen hatten sich bei der Qualifikation bereits nach dem 2:0 (25:19, 25:15) über den Oberligisten VV Schwerte den Startplatz für die WVJ-Titelkämpfe Ende April in Paderborn geholt. Beim abschließenden 0:2 (14:25, 20:25) gegen den Klassenkameraden Moerser SC aus der NRW-Liga spielten die Hörder im zweiten Satz lange auf Augenhöhe mit.
„Die Jungen haben sich nach einem schwachen Saisonstart kontinuierlich gesteigert“, lobte TVH-Coach die Nachwuchstalente aus dem Landesleistungsstützpunkt des WVV.
Die von Philipp Gorba trainierten U20-Jungen verpassten als Tabellensechster der NRW-Liga den direkten Sprung zur WVJ-Meisterschaft, bekommen aber bei der Qualifikation B mit den besten vier Oberliga-Mannschaften am 15. März eine zweite Chance.
TVH: Lewin Aufdemkamp, Tom Bartel, Ben-Lewin Brüggemann, Marian Greven, Florian Janssen, Paolo Peleggi
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.