Xin Peng Wang und Tobias Ehinger vom Dortmunder Ballett erhalten den DBS-Goldhandschuh 2015

Anzeige
2013 : Ballettdirektor Xin Peng Wang (links) und Ballettmanager Tobias Ehinger (rechts), überreichten Dr.med. Guido Dohmen die Urkunde für die Teilnahme am erfolgreichen Manager- Boxlehrgang des DBS 20/50. (Foto: Dieter Schütze/Verein)
Der Vorstand des Dortmunder Boxsport 20/50 hat im Oktober 2015 einstimmig beschlossen, den „Goldenen DBS-Ehrenhandschuh“ an Ballettdirektor Xin Peng Wang und Ballettmanager Tobias Ehinger zu verleihen.
Gemeinsam haben Sie das Dortmunder Ballett über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht, ihre weltweiten Aktivitäten werden sehr positiv aufgenommen.
Sie haben die „Gib-niemals-auf-Gesinnung“ eines erfolgreichen Boxers.
In Ihrem Ensemble sind Tänzer aus vielen Nationen. Diese Multinationalität gilt auch für den DBS 20/50.
Der Schriftsteller Erich Limbach hat einmal geschrieben: „Ohne den Zauber der Verschiedenartigkeit von Menschen und Völkern wäre das Leben wenig reizvoll“.
Deshalb sind für den DBS 20/50 internationale Kontakte und Freundschaften wichtiger als Siege und Medaillen. Trotzdem freut sich der Boxsportverein über jeden sportlichen Erfolg.
Beim Ballett wie beim Boxen spielt die Nationalität keine Rolle, es zählt immer nur die Leistung.
Xin Peng Wang und Tobias Ehinger zeigten in den letzten Jahren Haltung, Können und Stehvermögen. Das Dortmunder Ballett kann stolz sein, beide an vorderster Stelle zu haben.
Hier die Goldhandschuhbesitzer der letzten 10 Jahre: 2014 Schauspieler Henning Baum, 2013 Paralcycling-Weltmeister Hans-Peter Durst, 2012 Schausteller Hans Peter Arens, 2011 BVB-Archivar Gerd Kolbe, 2010 Schauspieler Dietmar Bär, 2008 Schriftsteller Heinrich Peuckmann, 2007 Leichtathletik-Senioren Mehrfachweltmeister Klemens Wittig, 2006 Paralympic-Weltmeisterin Conny Dietz, 2005 Stadtrat Erich Rüttel, 2004 Komödiant Bruno Knust sowie weitere Welt-u.Olympiasieger.
Die Annahme des „Goldenen DBS-Ehrenhandschuhs“ ist ein äußeres Zeichen der Verbundenheit mit dem Traditionsverein.

Mit freundlichen Grüßen
und „Ring frei“
Dieter Schumann
1.Vorsitzender des DBS 20/50
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.