Mittelalterfest: Huckarde dreht die Zeit zurück

Anzeige
Selbstgebrautes Met gibt es beim Bierbrauer. (Foto: Schütze)

In Huckarde wird das Rad der Zeit um ein paar Jahrhunderte zurück gedreht. Am Wochenende (7./8.9.) findet rund um die Urbanus-Kirche ein Mittelaltermarkt statt.

Um 14 Uhr beginnt am Samstag auf dem Gelände der katholischen Pfarrkirche der Huckarder Mittelaltermarkt. An den Ständen von Händlern und Handwerkern werden Schmiedearbeit und altes Kunsthandwerk demonstriert. Brauer verwöhnen mit selbst gebrautem Met und servieren Likör. Dazu finden Vorführungen und allerlei mittelalterliche Gaukelei statt. Der Abend schließt gegen 22 Uhr mit einer mittelalterlichen Feuershow.
Im Anschluss an das Hochamt in der St. Urbanus-Kirche wird der mittelalterliche Markt am Sonntag um 11 Uhr fortgesetzt. Gleichzeitig findet auch in der Urbanus-Kirche der Tag des offenen Denkmals statt. Mit einem Kirchenkonzert um 17.30 Uhr endet die Doppelveranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.