Weitere Beratungstermine für Oespel, Kley und Marten zum Thema Überflutungsschutz

Anzeige
Dortmund: Kley | Die Stadtentwässerung Dortmund gibt jetzt zwei weitere Termine zum Schutz vor Überflutungen bei Starkregenereignissen bekannt.

Auch bei diesen Terminen soll in persönlichen Gesprächen auf einzelne Entwässerungsmissstände eingegangen werden. Es sollen erste Lösungsansätze bzw. bauliche Maßnahmen zum Schutz gegen Überflutung und drückendes Wasser aus der Kanalisation erarbeitet werden.

Die beiden nächsten Termine sind am

Mittwoch den 12.11.14 von 9 bis 13 Uhr
und
am Montag 17.11.14 von 13 bis 17 Uhr.


Die Informationsveranstaltungen finden im Raum des Christlichen Jugenddorfes, Echelloh 70 (im evang. Gemeindehaus) in Kley statt.

Auch hier ist die Teilnehmerzahl begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung per Mail oder Telefon notwendig.

Anmeldungen können per Mail erfolgen: grundstuecksentwässerung@stadtdo.de
Tel: 0231/50-24075

Damit die Mitarbeiter der Stadtentwässerung auf die speziellen Probleme der Eigentümer eingehen und beratend tätig werden können, wird empfohlen, sich vorab mit einzelnen Fragen zur Entwässerung zu beschäftigen.

Hierzu gibt es einen speziellen Handzettel mit detaillierten Fragen, der im Internet unter stadtentwaesserung.dortmund.de heruntergeladen werden kann. Alternativ liegt der Handzettel aber auch in der Bezirksverwaltungsstelle Lütgendortmund, Limbecker Str. 31 aus.

Ob weitere Informationsveranstaltungen stattfinden werden, liegt an der Teilnehmerzahl der drei Veranstaltungen. Bei geringer Beteiligung wird seitens der Stadtentwässerung überlegt, die Beratung einzelner Straßen vor Ort vorzunehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.