Stadtentwässerung

Beiträge zum Thema Stadtentwässerung

Ratgeber
In der kommenden Woche wird an zwei Tagen an der Lisztstraße in Menden ein Kanalschacht erneuert.

Verkehrsbehinderungen
Kanalschachtabdeckung in der Lisztstraße in Menden wird erneuert

Die Schachtabdeckung des Kanals in der Lisztstraße in Menden wird am Dienstag, 8. Dezember, und Mittwoch, 9. Dezember, im Auftrag der Stadtentwässerung Menden (SEM)  erneuert. Die Arbeiten werden in Höhe der Hausnummern 3 und 4 erledigt. Nach Aussage der Stadtverwaltung kann es in diesem Bereich für die Anwohner zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen kommen.

  • Menden (Sauerland)
  • 04.12.20
Politik
An der Eupener Straße in Menden muss eine Schachtabdeckung ausgetauscht werden. Dazu ist eine Baustelle erforderlich.

Kanalbauarbeiten
Eupener Straße in Menden wird ab Montag voll gesperrt

Die Stadtentwässerung Menden lässt ab Montag, 27. Juli, an der Eupener Straße etwa Höhe Haus Nr. 1 eine Schachtabdeckung austauschen. Wie die Stadt mitteilt, muss dazu die Eupener Straße in dem Bereich voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über den Apricker Weg und die Wilhelm-Dortmann-Straße. Arbeiten an der Straße Pellenberg Ab Mittwoch, 29. Juli, wird in der Straße Pellenberg in Höhe des Walburgisgymnasiums punktuell an einer Stelle ein Stück des dort liegenden Abwasserkanals...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.07.20
Politik
Zum Baustart versammelten sich (von li.) unter anderem Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft Maas, Baudezernent Arnulf Rybicki, DSW21-Vorstand Hubert Jung und Christian Falk von der Stadtentwässerung sowie /von re.) Franz-Josef Heimann, Projektleiter beim Tiefbauamt, und Jürgen Hannen, stellvertretender Leiter des Tiefbauamtes.
6 Bilder

Baustart am Hellweg zwischen Brackel und Asseln
U43 bekommt zwei Gleise: Baustelle bis Ende 2022

Neuordnung des Hellwegs: Zwischen "In den Börten" in Brackel und der Kreuzung mit der Asselner Straße wird der Straßenraum umgebaut. Die Stadtbahn wird zweigleisig. Für die zahlreichen Lastwagen gibt's eine durchgängige Linksabbiegerspur. Für Fußgänger und Radfahrer entsteht ein vier Meter breiter Weg, durch Zäune getrennt von den Gleisanlagen. Für diese große, rund 1300 Meter lange Tiefbaumaßnahme laufen seit Montag (29.) vorbereitende Arbeiten. Ernst wird es ab Dienstag, 7. Juli. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.20
  • 1
Politik
Der Kanalsanierung in der Claudiusstraße in Herne wird ab Montag, 9. März, saniert.

Heizaggregate im Einsatz
Kanal in der Claudiusstraße in Herne wird saniert

Mit einer Kanalsanierung in der Claudiusstraße beginnt die Stadtentwässerung Herne (SEH) am Montag, 9. März. Die Arbeiten starten an der Heidstraße und enden nach voraussichtlich fünf Wochen an der Heimstraße. Anschließend werden die Schächte saniert. Während der Bauzeit können bis in die späten Abendstunden Heizaggregate in Betrieb sein, da der zur Reparatur des defekten Kanals eingezogene Kunststoffschlauch aushärten muss.

  • Herne
  • 06.03.20
Ratgeber
Setzen ein Zeichen für den Umweltschutz: Ewa Westermann-Schutzki (Verbraucherzentrale Düsseldorf), Anke Hüsges (Lehrerin der Freiherr-vom-Stein-Realschule), Isabel Gabor (14), Stella Pistorius (14), Sophie Krämer (15), Ivka Fischer (Stadtentwässerung), Leonie Köster (15) und Chingun Zorigtsaikhan (14).
4 Bilder

Umwelt
Freiherr-vom-Stein-Realschule setzt ein Zeichen für die Umwelt

Am Freitag, 16. November, besprühten Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule zahlreiche Gullideckel in der Düsseldorfer Innenstadt mit Farbe. Vandalismus? Nein! Dabei handelt es sich um eine Umwelt-Aktion, die in Kooperation von Stadt und Verbraucherzentrale mit der Schule durchgeführt wird. "Ich sehe was, was du nicht siehst" steht seit vergangenem Freitag, 16. November, auf zahlreichen Gullideckeln in der Düsseldorfer Innenstadt - wobei Gullideckel eigentlich der falsche Ausdruck ist, wie...

  • Düsseldorf
  • 16.11.18
Überregionales
Neue Fahrzeuge der Stadtentwässerung pflegen das, was für viele Dortmunder im Verborgenen liegt.

Saugen und Spülen: Stadtentwässerung Dortmund erneuert Fuhrpark

Kombinierte Saugspülwagen, Kontrollfahrzeuge und Baumaschinen mit Tieflader: Die Dortmunder Stadtentwässerung modernisiert ihren Fuhrpark im Abwasserbetrieb. Mit fünf neuen Fahrzeugen und zwei Baumaschinen einschließlich Tieflader stellt der Betrieb, ansässig im Industriegebiet Oberste-Wilms-Straße in Brackel, die Anforderungen aus Unterhaltung und Betrieb von 2000 Kilometer öffentlicher Abwasseranlagen und 300 Kilometer kommunaler Gewässer in bewährter Form sicher. Die Anschaffungskosten...

  • Dortmund-Ost
  • 18.09.18
Natur + Garten
Awista, Feuerwehr, Stadtentwässerungsbetrieb und Stadtwerke unterstützen das Gartenamt bei der Bewässerung der Bäume. Auch Düsseldorfer Bürger können ebenfalls helfen.

Stadt Düsseldorf sagt Danke: 160 knallrote Gießkannen fürs Bäume gießen

Auch wenn die Temperaturen sinken und es zwischendurch einen kurzen Regenguss geben sollte, rufen der Stadtentwässerungsbetrieb und das Gartenamt nach wie vor alle Düsseldorfer auf, Bäume in ihrer Nachbarschaft zu gießen. Die Böden sind massiv ausgetrocknet, und die Bäume benötigen zusätzliches Wasser. Als Dank für den Einsatz verschenken der Stadtentwässerungsbetrieb und das Gartenamt 160 knallrote Gießkannen. Das Gießen von Jungbäumen ist besonders zielführend, da sie noch nicht so tief...

  • Düsseldorf
  • 10.08.18
  • 1
  • 1
Überregionales
18 Bilder

Der neue Kanalinspektionswagen des Zentralen Betriebshof der Stadt Marl

 Die Ausschussmitglieder des Betriebsausschuss wurden über den vom ZBH angeschafften TV-Wagen informiert . Nach einer Begrüssung durch den Ausschussvorsitzenden Uwe Göddenhenrich, gab es eine  Einführung von Michael Lauche den Chef des ZBH. Danach erläuterte  der Leiter der Abteilung Stadtentwässerung, Christoph Duschynski die neuen Möglichkeiten der Dokumentation mit verschiedenen Kameras. Mit dem Anwendungsbereich des iPEK TRUCK kann das ganze Spektrum der Inspektionsaufgaben abgedeckt...

  • Marl
  • 18.04.18
  • 1
Ratgeber

Kanalsanierung in Börnig

Die Stadtentwässerung Herne beginnt ab Montag, 24. Oktober, in der Sodinger Straße mit einer Kanalsanierungsmaßnahme. Diese dauert voraussichtlich zwei bis drei Wochen. Betroffen ist der Bereich zwischen der Von-Waldhausen-Straße und der Auffahrt zur A42. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in diesem Bereich muss ein Teil der Arbeiten in den späten Abendstunden und am Wochenende durchgeführt werden. Zur Aushärtung eines in den Kanal eingezogenen Kunststoffschlauchs werden auch Heizaggregate...

  • Herne
  • 21.10.16
Natur + Garten
Helmut Suttrop (Bauernverband), Angelika Molzahn (untere Landschaftsbehörde Kreis Unna), Dagmar Ahlhelm (Stadtentwässerung Kamen) und Blanka Göbel (untere Wasserbehörde Kreis Unna) bei der Gewässerschau in Kamen. Foto: Speckenwirth
2 Bilder

Gewässerschau in Kamen

Bei der diesjährigen Gewässerschau in Kamen, die vom Kreis Unna durchgeführt wird, werden die Flüsse auf Verschmutzungen kontrolliert und ausgebessert, denn es gibt einige Einflüsse, die Gewässer und das Leben darin stark beschädigen können. Da es gesetzlich vorgeschrieben ist, die Gewässer zu kontrollieren bzw. in Ordnung zu halten, fand auch in diesem Jahr am 10. März eine Anschauung in Kamen statt. Im Mittelpunkt standen diesmal die Gräben an der Zechenbahntrasse und der Barenbach. An der...

  • Kamen
  • 10.03.16
Überregionales

°Arbeit am öffentlichen Kanalnetz kann Straßenverkehr beeinträchtigen

Lendringsen. Die Stadtentwässerung Menden macht darauf aufmerksam, dass ab Montag, 7. März, im Stadtgebiet Menden-Lendringsen umfangreiche Kanalreinigungs- und TV-Untersuchungsarbeiten innerhalb des städtischen Kanalnetzes durchgeführt werden. Betroffen hiervon sind die Gebiete westlich der Lendringser Hauptstraße (zwischen Neuwerkstraße und der Fischkuhle) sowie östlich der Lendringser Hauptstraße (zwischen dem Eisborner Weg und dem Bieberkamp). Hierdurch kann es vereinzelt zu Behinderung...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.02.16
Ratgeber
2 Bilder

Neue Pumpstation an der Brassertstraße in Marl wird ab Montag, den 20.07.15 gebaut

Im Zusammenhang mit der Westerweiterung des Chemieparks baut der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl, Abteilung Stadtentwässerung, eine neue Pumpstation am nördlichen Ende der Brassertstraße. Die Arbeiten werden erforderlich, da sich der Chemiepark auf das Gelände der alten Schlenke Siedlung vergrößert. Die alte Wohnbebauung wurde bereits abgerissen und Bäume gefällt. Das Pumpwerk der Stadt Marl, welche das Schmutzwasser der damaligen Siedlung pumpte, muss nun auch weichen. Abgesehen davon ist...

  • Marl
  • 19.07.15
  • 1
  • 2
Ratgeber
3 Bilder

Kanal- und Straßenausbau in Alt-Marl – Beginn der Arbeiten in der Vikariestraße am Montag, 29. Juni

In einer Reihe von Straßen in Alt-Marl erneuert der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) die Mischwasserkanäle. Die Abteilung Stadtentwässerung des ZBH teilt mit, dass in der Vikariestraße zusätzlich ein Straßenausbau erfolgt. Die Arbeiten beginnen in der kommenden Woche und werden bis November dauern. Durchfahrung der Vikariestraße nicht möglich Die Arbeiten in der Vikariestraße, erster Bauabschnitt, starten am Montag, 29. Juni in der Kreuzung Ophoff-/ Vikariestraße, die für die Dauer von...

  • Marl
  • 27.06.15
  • 2
Politik
Dr. Christian Falck (r.), Leiter des städtischen Eigenbetriebs Stadtentwässerung, nahm Stellung in der Sitzung der BV Brackel. Links: Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka.

Starkregen im Asselner und Wickeder Süden: Keine Patentlösung für Siedler

Objektschutz aus eigener Kasse ist angesagt für die von Starkregen-Ereignissen im Asselner und Wickeder Süden geplagten Siedler. Wie Dr. Christian Falck, Leiter des städtischen Eigenbetriebs Stadtentwässerung, in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Brackel deutlich machte, ist jedenfalls keine schnelle Problemlösung, finanziert aus öffentlichen Mitteln, in Sicht. Ganz langfristig ziele man indes darauf, Trassen fürs ablaufende Oberflächenwasser zur Körne zu finden. Betroffene...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.15
Ratgeber
2 Bilder

Kanalerneuerung Brunhildestraße in Marl Drewer

In der Brunhildestraße zwischen Kriemhilde- und Gudrunstraße werden ab Montag, 23. März Kanal- und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) hat mit der Durchführung der Arbeiten das Tiefbauunternehmen Steinbrecher aus Rheine beauftragt. Neue Betonrohrleitungen auf 270 Meter Die vorhandenen Abwasserkanäle in der Brunhildestraße werden sowohl aus baulichen als auch aus hydraulischen Gründen erneuert. Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten erfolgt eine...

  • Marl
  • 20.03.15
Politik

Die Bi "Pro Oespeler Lebensraum e.V." verlängert den Abgabetermin für das "Überflutungs-Kataster"

Starkregenereignisse - Sind auch Sie betroffen? - Nur wenn man darüber redet, kann Vorsorge getroffen werden! Die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." erstellt ein "Überflutungs-Kataster für Oespel". Hierzu wurden Anfang Oktober Flugblätter an alle Haus- und Wohnungseigentümer verteilt. Pro Oespel verlängert den Abgabetermin aufgrund der Beratungstermine der Stadtentwässerung Dortmund bis Freitag, den 21.11.14. Für verloren gegangene Flugblätter gibt es Ersatz bei Blumen Friedrich,...

  • Dortmund-West
  • 10.11.14
Politik

Weitere Beratungstermine für Oespel, Kley und Marten zum Thema Überflutungsschutz

Die Stadtentwässerung Dortmund gibt jetzt zwei weitere Termine zum Schutz vor Überflutungen bei Starkregenereignissen bekannt. Auch bei diesen Terminen soll in persönlichen Gesprächen auf einzelne Entwässerungsmissstände eingegangen werden. Es sollen erste Lösungsansätze bzw. bauliche Maßnahmen zum Schutz gegen Überflutung und drückendes Wasser aus der Kanalisation erarbeitet werden. Die beiden nächsten Termine sind am Mittwoch den 12.11.14 von 9 bis 13 Uhr und am Montag 17.11.14 von 13 bis 17...

  • Dortmund-West
  • 06.11.14
Politik

Informationsveranstaltung der Stadtentwässerung der Stadt Dortmund in Kley zu den Starkregenereignissen

Am 08.11.14 bietet der Eigenbetrieb Stadtentwässerung der Stadt Dortmund die erste von mehreren Informationsveranstaltungen an. Die Informationsveranstaltung findet im "Dorfkrug" in Kley, Kleybredde 77 zwischen 10.00 und 14.00 Uhr statt. In persönlichen Gesprächen soll auf einzelne Entwässerungsmissstände eingegangen werden. Es sollen erste Lösungsansätze bzw. bauliche Maßnahmen zum Schutz gegen Überflutung und drückendes Wasser aus der Kanalisation erarbeitet werden. Die Teilnehmerzahl ist...

  • Dortmund-West
  • 31.10.14
Überregionales
2 Bilder

Monatelang Baustelle: Fröndenberger Straße nur einspurig!

Ab kommendem Dienstag (6. Mai 2014) müssen sich Fahrer auf der Fröndenberger Straße auf längere Wartezeiten gefasst machen. Zunächst für zehn bis zwölf Wochen und später nochmal für mehrere Monate wird dort gebaut. Der in Höhe des Real-Marktes geplante Kreisverkehr ist Auslöser einer ganzen Reihe von Bauarbeiten, die allerdings eher indirekt mit dieser zu einem späteren Zeitpunkt anstehenden Maßnahme zu tun haben: 1. Die Stadtwerke verlegen neue Versorgungsleitungen. 2. Die „Stadtentwässerung“...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.