Hitze

Beiträge zum Thema Hitze

Sport

Deutschland Achter in Tokio vor erstem Start - Olympische Vorläufe sind ausgelost
„Freuen uns, dass es los geht“

Der Deutschland-Achter trifft am Sonntag im olympischen Vorlauf auf Australien, die USA und Rumänien. Bundestrainer Uwe Bender ist optimistisch, die Vorfreude bei den Sportlern groß. Das lange Warten hat für die Ruderer aus dem Leistungszentrum in Lindenhorst am Dortmund-Ems-Kanal ein Ende: Am Sonntag (25., 11 Uhr Ortszeit, 4 Uhr MESZ) startet der Deutschland-Achter bei den Olympischen Spielen in Tokio und trifft in seinem Vorlauf auf Australien, die USA und Rumänien. Nur der Vorlaufsieger...

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.21
LK-Gemeinschaft

Richtiges Verhalten bei Hitze
Digitaler Hitzeschutz-Stammtisch am 8. Juli

Der Klimawandel ist immer häufiger spürbar und wird an manchen Tagen zur körperlichen Belastung. Während sommerlicher Hitze sind Anpassungsmaßnahmen im individuellen Verhalten erforderlich, zum Beispiel auf den Gebieten der körperlichen Gesundheit und im baulichen Hitzeschutz. Sonsbeck. Der Juni hat schon einen kleinen Vorgeschmack davon geliefert, wie sich die Temperaturen im Sommer entwickeln können. Aus diesem Grund lädt das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel sowie Akke Wilmes...

  • Sonsbeck
  • 05.07.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Vorsicht...
Hitzewelle schwappt Richtung Deutschland

Wetter-News 41 Grad in Europa: Eine Hitzewelle jagt die nächste-auch Deutschland betroffen. Quelle: focus.de Hitzewelle kehrt zurück nach Deutschland: 35 Grad nächste Woche. Info: Stand heute 2.07.2021 - 11:23 Uhr. Quelle: ONLINE FOCUS Geht es heiß her in der kommenden Woche? Das Wetter in Deutschland steht die nächsten Tage auf hitzig. Eine rekordverdächtige Hitzewelle erreicht uns in kürze die Temperaturen werden uns bis 35 Grad angekündigt. Der Juli beginnt schweißtreibend oh weh. Schmoren...

  • Bochum
  • 02.07.21
  • 16
  • 5
Ratgeber
 Ein Ventilator kann bei Hitze für eine kühle Brise sorgen.

Richtiges Verhalten bei Sommerhitze
Stammtisch mit Tipps

Ein nasses Tuch vor den Ventilator hängen, erst spät abends die Fenster öffnen – das sind typische Tipps für den Umgang mit Sommerhitze. Moers. Weitere Hinweise erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des digitalen Hitzeschutz-Stammtisches. Am Donnerstag, 8. Juli, von 18.30 bis 20 Uhr laden das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale im Kreis Wesel, zu dem Treffen ein. Thematisieren will er einerseits die körperliche Gesundheit. Dies...

  • Moers
  • 29.06.21
Kultur
21 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf - Unterwegs in Düsseldorf - Ich entdecke meine Stadt
Brunnenanlage von Peter Stammen am Barbarossaplatz in Düsseldorf-Oberkassel

Im Jahre 1912 entworfen im Jahre 1925 fertiggestellt! Der Bildhauer Peter Stammen...entwarf den große Schalenbrunnen mit Putten, die den Brunnenrand zieren! Der Schalenbrunnen wird auch Barbarossabrunnen genannt und wurde im Rahmen des 100-sten Jubiläums im Jahre 2012 umfassend saniert. Peter Stammen (* 29. September 1886 in Krefeld; † 1958 in Düsseldorf) war ein deutscher Bildhauer. Hier gibt es nähere Informationen über ihn! Vor fast genau einem Jahr... war ich mit dem Auto unterwegs!Wie so...

  • Düsseldorf
  • 27.06.21
  • 15
  • 4
Ratgeber
Bei Hitze wird die Biotonne zum Paradies für Ungeziefer. Es entstehen unangenehme Gerüche. Was zu tun ist, wenn die Tonne ins Schwitzen kommt, hat der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) in einem kostenlosen Faltblatt zusammengestellt.

Kostenloses Infoblatt an vielen Stellen im Stadtgebiet in Marl oder online erhältlich
Zentrale Betriebshof der Stadt Marl gibt nützliche Sommertipps für die Biotonne

Bei Hitze wird die Biotonne zum Paradies für Ungeziefer. Es entstehen unangenehme Gerüche. Was zu tun ist, wenn die Tonne ins Schwitzen kommt, hat der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) in einem kostenlosen Faltblatt zusammengestellt. „Bioabfälle sollten nach Möglichkeit nicht offen herumliegen“, rät Peter Hofmann, Abfallberater beim ZBH. Dann nämlich böten sie Insekten ideale Ablageplätze für deren Eier. „Dies kann verhindert werden, indem die Bioabfälle schnell in die Tonne wandern.“...

  • Marl
  • 24.06.21
Ratgeber
Bei hohen Temperaturen ist Vorsicht angesagt.

Tipps für kühle vier Wände im Haus
Wenn Hitze herrscht

Bei Hitzewellen können sich Wohnung und Haus vom persönlichen Wohfühlort schnell zur schweißtreibenden Sauna entwickeln. Die oberste Devise lautet daher, die Wärme erst gar nicht hinein lassen. Wie das geht und welche weiteren Möglichkeiten es gibt, sommerliche Hitzephasen mit kühlem Kopf zu bestehen, hat die Verbraucherzentrale NRW zusammengestellt. Früh morgens lange lüften Die frühmorgendliche Lüftung und Abkühlung darf nicht zu kurz ausfallen, denn Wände, Möbel und andere Gegenstände...

  • Duisburg
  • 22.06.21
Natur + Garten
Bürger, die junge Bäume gießen, sucht die Stadt Fröndenberg.

Junge Bäume
Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabine Müller ruft zum Gießen auf

Bürger, die junge Straßenbäume gießen, sucht Bürgermeisterin Sabina Müller mit einem Aufruf. In den vergangenen Jahren sind an vielen Orten im Stadtgebiet neue Bäume gepflanzt worden. Diese sind gut für das innerstädtische Klima und verschönern die Stadt. "Bei den momentan herrschenden sommerlichen Temperaturen haben es die jungen Bäume und Beete allerdings schwer", erklärt Müller. "Das Grünflächenamt gießt regelmäßig, dennoch würde ich mich freuen, wenn Sie vielleicht zusätzlich ein Auge auf...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 19.06.21
Ratgeber
Die hohen Temperaturen machen auch vielen Menschen im Kreis Recklinghausen zu schaffen.

Der Kreis schwitzt
Temperaturen sorgen für erhöhte Zahl von Rettungsdienst-Einsätzen

Die hohen Temperaturen machen auch vielen Menschen im Kreis Recklinghausen zu schaffen. Das merken auch die Disponenten in der Kreisleitstelle. "Wir hatten in den letzten Tagen deutlich mehr Einsätze, vor allem weil Personen Probleme mit dem Kreislauf bekommen haben. Das führt zu deutlich höheren Einsatzzahlen im Rettungsdienst", sagt Lars Jesse, stellvertretender Leiter der Kreisleitstelle. "Die Gefahren durch die extremen Temperaturen sollte man nicht unterschätzen", sagt auch Dr. Jutta...

  • Dorsten
  • 18.06.21
Ratgeber
Ein Stammtisch und ein "Klimaknigge" sollen Tipps für heiße Tage geben.

Verteilaktion der Broschüre „Hitzeknigge“
Richtiges Verhalten beisommerlicher Hitze: Digitaler Hitzeschutz-Stammtisch am 8. Juli

Der Klimawandel ist immer häufiger spürbar und wird an manchen Tagen zur körperlichen Belastung. Während sommerlicher Hitze sind Anpassungsmaßnahmen im individuellen Verhalten sinnvoll und erforderlich, zum Beispiel auf den Gebieten der körperlichen Gesundheit und im baulichen Hitzeschutz. War es im Mai noch relativ mild und feucht, konnten im Juni bereits an mehreren Tagen in Folge sommerliche Temperaturen verzeichnet werden. Aus diesem Grund laden Sie Simon Bielinski (Klimaschutzmanager der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.06.21
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Temperaturen über 30 Grad können zum Problem werden
Hitzewellengeschützt in Bochum

Der Juni bringt uns Menschen in NRW mit viel Sonnenschein und hohen Temperaturen arg ins Schwitzen. Für uns alle ist es Möglich eine erfrischende Abkühlung  zu nehmen .Für Personen, die keinen festen Wohnsitz haben, ist dies allerdings ein echtes Problem. Kein Geld in den Kassen: Deshalb hat sich die Stadt Bochum etwas überlegt. Schattenräume: Schaffung von Schattenräumen und kühlen Plätzen . Sonnensegel und Zelte zum Verweilen . Schattensitzen an der Propsteikirche St. Peter und  Paul . Hier...

  • Bochum
  • 17.06.21
  • 5
  • 2
Ratgeber
Düsseldorf: Die Innentemperatur im Auto steigt an warmen Tagen sehr schnell an: Besitzer sollten ihre Tiere daher niemals, auch nicht wenige Minuten, im Auto lassen.

Düsseldorf: Hitzefalle - Tiere nicht im geparkten Auto lassen!
Achtung, Gefahr für Vierbeiner!

Die Innentemperatur im Auto steigt an warmen Tagen sehr schnell an: Besitzer sollten ihre Tiere daher niemals, auch nicht wenige Minuten, im Auto lassen. Von M. Buch Das schöne Sommerwetter mit Temperaturen weit über 20 Grad haben auch ihre Schattenseiten: Sie sind eine Gefahr für Hunde und andere Haustiere, die im Auto ausharren. Das Institut für Verbraucherschutz und Veterinärwesen der Stadt Düsseldorf erinnert an diese Gefahren für im Auto gebliebene Vierbeiner, die ihre Besitzer im...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 02.06.21
Natur + Garten
Neue Bäume gepflanzt: Stefan Oppermann, Fachdienstleiter Freiraum- und Umweltplanung (l.), und Oliver Makrlik von der Grün-und Freiflächenentwicklung auf dem neu gestalteten Schlossplatz.

Stadt möchte noch grüner werden
Mehr Natur in Moers

Zum Tag der biologischen Vielfalt am Samstag, 22. Mai, rückt die Stadt Moers das Thema in den Fokus. Derzeit wird eine langfristige Strategie entwickelt, um die Biodiversität im Stadtgebiet in den nächsten Jahren zu fördern – mehr heimische Pflanzen und mehr Tiere soll es in der Grafenstadt geben. Im Jahr 2022 stehen dem Fachdienst Freiraum- und Umweltplanung 140.000 Euro für die Konzepterstellung zur Verfügung. Blumenwiesen und Baumpflanzungen Zum einen will die Verwaltung die Pflege der...

  • Moers
  • 18.05.21
Ratgeber

Online-Seminar
Wetterextreme - eine Herausforderung für Hausbesitzer und Gebäude

Wetterextreme – Hitze, Sturm, Überschwemmung, Starkregen, Blitz und Hagel stellen neue Anforderungen an Gebäude dar. Aber wir sind nicht allem machlos ausgeliefert. In dem kostenlosen Online-Seminar „Das klimarobuste Haus“ wird am Freitag, den 26. Februar von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr aufgezeigt,  was Hausbesitzer beachten sollten, um das Eigenheim wetterrobust, energiesparend und komfortabel zu gestalten und wie Sie so gleichzeitig das Klima schonen. Birgit Stracke und Helge Pfingst geben...

  • Iserlohn
  • 19.02.21
Natur + Garten

Klimawandel führt zu Wetter-Extremen
Warum Schneeberge und Dürre-Sommer zusammenhängen

Wer in diesen Tagen auf das Thermometer schaut, wird nicht selten zweistellige Minusgrade entdecken. Busse und Bahnen stehen still und Verkehrsunfälle auf spiegelglatten Straßen sind keine Seltenheit – Was die Politik vermieden hat, schafft das Wetter nun mit einer Art Kälte-Lockdown. Wäre es an dieser Stelle nicht naheliegend, darin ein Gegenargument für den Klimawandel zu sehen und das schon angesprochene Thermometer mit seinen, für unsere Verhältnisse, ungewohnt tiefen Temperaturen als...

  • Dortmund
  • 08.02.21
  • 1
Sport

Dortmunder Forschungsprojekt „iResilience“ lädt ein zur digitalen Klima-Woche im Februar 2021
Klima-Woche

Eineinhalb Jahre ist das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderter Projekt „iResilience“ nun in Dortmund tätig. Grund genug, ein Zwischenfazit zu ziehen und gleichzeitig den Blick in die Zukunft zu lenken. Was hat sich bewegt in den beiden Pilotquartieren Jungferntal und Hafen? Und wie soll die klimaangepasste Zukunftsvision der beiden Quartiere aussehen? Es lohnt sich, wenn Stadtverwaltung, Kommunalpolitik und die Menschen vor Ort sich gemeinsam Gedanken machen, wie...

  • Dortmund-City
  • 23.01.21
Natur + Garten
2 Bilder

Bilanz zum „Wasserwirtschafts-Silvester“
Das Abflussjahr 2020: An der Ruhr wird es immer trockener und wärmer

2020 war zusammen mit 2007 das wärmste Abflussjahr seit Beginn der Aufzeichnungen, jetzt ist das Dutzend voll: Zum zwölften Mal in Folge hat der Ruhrverband im Abflussjahr 2020, das mit dem so genannten „Wasserwirtschafts-Silvester“ am 31. Oktober 2020 zu Ende gegangen ist, für das Ruhreinzugsgebiet weniger Niederschlag als im langjährigen Mittel verzeichnet. Insgesamt fielen im Einzugsgebiet der Ruhr 957 Millimeter Gebietsniederschlag, das sind 92 Millimeter bzw. neun Prozent weniger als der...

  • Hagen
  • 13.11.20
  • 1
Politik

TIERSCHUTZ
8.100 Quadratmeter Waldfläche für Bürobebauung roden?

Nachfolgend eine Presseveröffentlichung aus Düsseldorf: Im Mai 2020 hat die Bezirksvertretung einstimmig, in Kenntnisnahme des vom Rat der Stadt Düsseldorf im Jahr 2019 festgestellten Klimanotstands beschlossen, eine Waldfläche von 8.100 Quadratmetern am Düsseldorfer Flughafen zu Gunsten von Bürobebauung zu roden. Es handelt sich dabei um teilweise hochwertigen Baumbestand der für die Tierwelt, als auch für das Nahklima der Stadt eine Rolle spielt. Ersatzpflanzungen auf Düsseldorfer Stadtgebiet...

  • Duisburg
  • 06.10.20
  • 3
Natur + Garten
Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.): Marion Schwartzkopff und Frank Klarmann vom Bürgerverein Langfort, Oliver Frohn (hockend) von der Gartenbau-Abteilung des städtischen Betriebshofes und Bürgermeister Frank Schneider.

Kooperation von Stadt und Bürgerverein Langfort
Baumbewässerung am Alten Broich

Der Bürgerverein Langfort e.V. und die Stadt Langenfeld rufen auf, der Natur zu helfen. „Bäume und Pflanzen leiden unter der Hitze und Trockenheit der vergangenen Monate. Einige Langenfelderinnen und Langenfelder bewässern deshalb schon seit längerer Zeit ‚Ihre‘ Bäume in der Stadt“, sagt Verena Wagner vom städtischen Klimaschutzteam. Der Bürgerverein Langfort möchte den Gedanken nun weitertragen und ruft die Anwohnerschaft am Alten Broich auf, sich der Aktion anzuschließen. Um die Aktion...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.08.20
Natur + Garten
Archiv-Foto: Sarina Haarmeyer

Unna erhält von Gelsenwasser kostenlos jeweils 5.000 Kubikmeter H2O
Wasserspende für Stadtbäume

In der aktuellen Hitzewelle kommen Bäume und andere Pflanzen an vielen Stellen nicht mehr an das notwendige Wasser im Boden. Bereits im Juni hatte Gelsenwasser angekündigt, dass sich die Stadt Unna bei Bedarf auch in diesem Sommer 5.000 Kubikmeter Wasser kostenlos für die Bewässerung der Stadtbäume abnehmen können. „Es ist wichtig, das Grün in den Kommunen zu erhalten. Umso mehr, da der Klimawandel die Städte vor die Aufgabe stellt, das Mikroklima dort im Sinne der Lebensqualität günstig zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.08.20
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

👍Coole Witze
Bochum lacht auch gerne🤣

Hitze - Witze die hoffentlich cool sind.  Haltet durch.... Vergessen wir Covid-19 einmal kurz und lachen einfach einmal herzlich...😷 Letzte Hoffnung: Zwei Durstige irren Tagelang durch die Wüste.  Fragt der eine: ,,Hast du nicht gesagt, du hättest Wasser in den Beinen?" Hitzekoller: Nach Currywurst, Pommes und 10 Bier und einigen Verdauungsschnäpschen in der prallen Sonne komme ich zu der Erkenntnis: Ich vertrage diese Temperaturen einfach nicht. Dein Freund und Helfer: Bei steigenden...

  • Bochum
  • 18.08.20
  • 74
  • 2
Natur + Garten

Top der Woche!

In der aktuellen Hitzewelle kommen Bäume und andere Pflanzen an vielen Stellen nicht mehr an das notwendige Wasser im Boden. Gelsenwasser hat angekündigt, dass die Partnerkommunen bei Bedarf auch in diesem Sommer 5.000 Kubikmeter Wasser kostenlos für die Bewässerung der Stadtbäume bekommen. Top! Das gilt auch für den Velberter Stadtteil Langenberg, wo Gelsenwasser über eine Wasserkonzession für die Wasserversorgung zuständig ist.

  • Velbert-Langenberg
  • 16.08.20
Blaulicht
Damit es rund um Witten nicht so aussieht: Brandschutz ist wichtig.

Natur in Witten
Rauchen im Wald bis Oktober verboten - Feuerwehr warnt vor hoher Brandgefahr

Nach Auskunft der Wittener Feuerwehr hat sich die Brandgefahr in der Natur durch das anhaltend heiße und trockene Wetter zuletzt deutlich verschärft. Auf Wiesen und Feldern gilt inzwischen die zweithöchste Gefahrenstufe "Rot", im Wald steht die Ampel dagegen noch auf "Orange". Schon eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe könne aber Gras oder Nadelstreu entzünden. Stadtförster Klaus Peter weist deshalb auf etwas hin, was viele vielleicht gar nicht wissen: „Rauchen im Wald ist von März bis...

  • Witten
  • 16.08.20
LK-Gemeinschaft

Über die Hitze und eine willkommene Abkühlung
Karo's Kolumne

In den letzten Wochen war die Stimmung merklich gesunken. Höchstens ab und an noch ein kurzer Piepton, wenn es zum Bad ins immer leerer werdende Teichbecken ging. Selbst die braunen Vielfraße, welche vorwitzig (oder hungrig) einen Versuch wagten, die verbrannten Halme zu überqueren um an die noch vorhandenen zarten roten Blüten zu gelangen, endeten - verkohlten Würstchen gleich - auf der ausgedörrten Fläche. Die Rede ist von den gefiederten Freunden und den Schnecken. Die Letzteren, welche...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.