Die K.G. "Kiek es drin" fiebert nach der Karnevalsfreien Zeit der Session entgegen

Anzeige
Showtanz "Amadeus neu verfilmt"
Die K.G. "Kiek es drin" 1888 e.V. aus Lütgendortmund kann es kaum noch erwarten das die fünfte Jahreszeit, die Session 2015, beginnt.

Beim Helmut-Manka-Gedächtnis-Tanzsportturnier in Dortmund Scharnhorst konnten die Tänzer und Tänzerinnen der einzelnen Vereine endlich wieder "Karnevalsluft" schnuppern.

Die Senioren (ü15) der K.G "Kiek es drin" traten in den Sparten Showtanz und Garde an .

Hier belegten sie mit dem Showtanz "Amadeus neu verfilmt" den dritten Platz und mit der Garde einen guten vierten Platz. Die Tänzerinnen fiebern schon jetzt dem nächsten Turnier entgegen.

Auch die anderen Gruppen der KG bereiten sich auf die Session vor, und werden bei unseren Veranstaltungen die Gäste mit ihren Tänzen überraschen.

Wer es bis zu unserer Galasitzung am 14.02.2015 nicht mehr aushalten kann oder will, ist am 29.11. zu unserem Dämmerschoppen ein gern gesehener Gast. Die Veranstaltung findet im PZ der Heinrich-Böll-Gesamtschule statt. Einlass ist um 19.00 Uhr / Beginn ist um 20.11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Kinder haben natürlich auch wieder ihren Tag.
Der Kinderkarneval findet am 01.02.2015 statt.

Weitere Informationen lesen Sie Zeitnah in der Presse sowie auf den Internetseiten unter www.kiek-es-drin.de

Aber auch in der Karnevalsfreien Zeit hatten die Mitglieder keine Langeweile.

So ist der Jugendbereich im Freizeitpark Schloss Beck unterwegs gewesen.
Das Wetter hat sehr gut mit gespielt und die Kinder als auch die Erwachsenen, die bei solchen Ausflügen immer wieder zu Kindern mutieren, hatten jede Menge Spaß.

Die Erwachsenen machten sich auf den Weg ins Mittelalter um auf der Burg Blankenstein in Hattingen bei gutem Essen und reichlich Getränken bis in die Nacht zu feiern.

Hier wurde dann durch den Magister Tunichtgut, neben manch guter Geschichte, die "Giftprobe" durchgeführt, die unser Alfred gut überstanden hat.

Auch der zum Ritter geschlagene Christian hatte bei der Proklamierung sichtlich seinen Spaß.
Da ihm der Titel "der Enthaltsame" verliehen wurde, ließ seine Frau ihn wissen, dass sein Sohn aber wohl ein Einzelkind bleiben wird.
Aber dies galt wohl nur für diesen Abend.

Aber auch die Arbeit musste getan werden. So hatte der Vorstand reichlich mit
der Planung der Session zu tun und die Damen mit dem Nähen der Kostüme, z.B. für Amadeus neu verfilmt oder den... Nein, das wird hier noch nicht verraten.

www.kiek-es-drin.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.