Verdacht auf Alkohol: 85-Jährige verursacht Verkehrsunfall in Gerresheim

Anzeige

Verkehrsunfall - 85-jährige Fahrerin kollidiert mit geparkten Fahrzeugen - Verdacht auf Alkohol - Blutprobe - Hoher Sachschaden

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr eine 85-jährige Düsseldorferin mit ihrem Toyota am heutigen Mittwoch gegen 13 Uhr die Torfbruchstraße in Fahrtrichtung Bahnhof Gerresheim. Aus ungeklärter Ursache kam sie etwa 200 Meter vor der Dreherstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge streifte sie zunächst einen parkenden Pkw (Peugeot) und fuhr anschließend gegen die hintere linke Seite eines davor geparkten Nissan. Dabei erlitt die Frau schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden.

Da der Verdacht bestand, dass sie vor dem Antritt der Fahrt möglicherweise alkoholische Getränke zu sich genommen hatte, wurde ihr auf freiwilliger Basis eine Blutprobe entnommen. Ihr Fahrzeug und der Nissan waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Beamten schätzten den entstandenen Sachschaden auf etwa 25.000 Euro. Das Ergebnis der Blutprobe liegt noch nicht vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.