Versuchte Vergewaltigung

Anzeige

Nach einem Sexualdelikt in Wittlaer suchen die Ermittler einen etwa 14 bis 16 Jahre alten Jungen. Er hatte in den Abendstunden des vergangenen Montag, 20. Mai, eine junge Frau auf dem Heinrich-Holtschneider-Weg angegriffen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei war die junge Düsseldorferin gegen 20 Uhr allein auf dem Heinrich-Holtschneider-Weg unterwegs. Kurz vor einer dortigen Fußgängerbrücke sprang plötzlich ein Unbekannter aus der Böschung und griff sie an.

Er bedrängte die Frau körperlich und verbal, mit ihm sexuelle Handlungen auszuführen und ließ erst von ihr ab, als ihre Hilferufe einen Passanten aufmerksam machten. Der Jugendliche floh über die Felder in Richtung Einbrungen.

Er soll etwa 14 bis 16 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Seine Haare sind dunkel, wuschelig und "kragenlang". Bei der Tatausführung war der junge Mann mit einer schwarzen Jogginghose und Jacke bekleidet. Auf der Jacke befanden sich zahlreiche graue Embleme (eventuell Totenköpfe). Er trug eine schwarz-weiße Baseball-Kappe und war mit einem roten Tuch maskiert. Auffällig war auch seine grün-braune Umhängetasche. Das Opfer blieb körperlich unversehrt.

Hinweise erbittet die Polizei Düsseldorf an das Kriminalkommissariat 12 unter Tel. 0211/8700.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.