Der (Bach)Lauf des Lebens ....

Anzeige
Brücken bauen ...

Ein plätschernder Bach, ein Bild der Idylle. Und doch kann der Bach zum reißenden Fluß werden, tief oder seicht sein und manchmal auch recht steinig.
Das erinnert mich an was ...




Fluß des Lebens



Treppab, treppauf, so geht's im Leben,
was willst du machen, so ist es eben!
Wie der Bach, ist es im Alltag mal tief oder seicht,
du bekommst Gutes oder Schlechtes angereicht.

Du kannst schimpfen, schreien oder flehen,
doch besser ist es stets das Gute zu sehen.
Denn wie das Wasser fließt unser Leben stetig dahin,
darum genieße es und verleihe ihm Sinn.

Lass dich treiben und warte gespannt,
fülle den Becher der Freude bis zum Rand.
Sei dankbar für jedes kleine Glück,
so kommt es stets zu dir zurück.

Von der Quelle zur Mündung führt ein jeder Fluss,
dies ist kein Wollen, sondern ein Muss.
Wir alle schwimmen als kleine Fische im Strom der Natur umher,
doch ohne den Einzelnen gäbe es kein Miteinander mehr!

Schlage Brücken über den Fluß, reiche deinen Mitmenschen die Hand,
nur gemeinsam kann man etwas erreichen, das hat der Weise längst erkannt.
Vertraue auf den richtigen Weg von Fluss und Bach,
nach jedem Vorher gibt es ein Danach!

Die Moral von dem Gedicht,
den Lebenslauf bestimmst DU nicht!

(Anja Fiedler)
4
4
3
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.552
Gerd Szymny aus Bochum | 05.06.2015 | 12:55  
317
Anja Fiedler aus Düsseldorf | 06.06.2015 | 09:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.