bach

Beiträge zum Thema bach

Kultur
Wolfgang Nowak und Tochter Katrin spielten gemeinsam.

Gocher Kirchenkonzert auf You Tube
Wegen Corona spielte Wolfgang Nowak für den guten Zweck

Goch. Am vergangenen Sonntag fand ein vom Gocher Ordnungsamt genehmigtes Konzert für den Kirchenchor der Pfarrgemeinde St. Arnold-Janssen in der Arnold-Janssen-Kirche statt. Es war Kantor Wolfgang Nowak (Orgel) und seiner Tochter Katrin (Violine) ein besonderes Anliegen, dem Kirchenchor Gelegenheit zu geben, sich zu einem schönen musikalischen Anlass nach langen Wochen ohne Chorproben und Auftritten zu versammeln. Auf dem Programm standen unter anderem zwei Stücke für Violine und Orgel von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.05.20
LK-Gemeinschaft
nachgestellt: ohne Zwergschnauzer

Vertrauliche Informationen
Schiebermütze den Bach runter

Beim Bachfotografieren von einem ca. drei Meter hohen Steilufer herab löste sich gestern Nachmittag meine nicht fest verschraubte Schiebermütze von meinem lichten Schädel und torkelte in den munteren Wasserlauf. Sie überschlug sich einmal in der Luft und landete richtig herum auf der bewegten Wasseroberfläche. Ein langer Stock war mir nicht schnell genug zur Hand und Appelle an meinen Zwergschnauzer, sich zwecks Apportation in die Fluten zu stürzen, stießen wiederholt auf Unverständnis, sodass...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.03.20
  •  4
Kultur

Motette, Kantate, Messe – am Samstag, 28. März
Konzert in der Essener Erlöserkirche mit dem Essener Bachchor

Am Samstag, 28. März, um 18 Uhr, gibt es ein Konzert in der Essener Erlöserkirche. Zur Aufführung bringt der Essener Bachchor Bachs g-Moll-Messe, seine Kantate „Die Elenden sollen essen“ und die Motette „Jesu, meine Freude“, drei wesentliche Gattungen der geistlichen Chormusik. Die g-Moll-Messe von J. S. Bach zählt zu den vier sogenannten „Lutherischen Messen“, auch „kleine Messen“genannt. Denn aus dem eigentlich 5-teiligen Ordinarium (Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Agnus Dei) wurden nur die...

  • Essen-Süd
  • 02.03.20
Kultur
Freuen sich auf das Neujahrskonzert in der Dorfkirche in Neukirchen (v.l.): Sparkassenvorstand Bernd Zibell, Gemeindepfarrer Frank Hartmann und Hans-Hermann Buyken. Foto: privat

Erstaufführung einer Bach-Kantate
Neujahrskonzert in der Dorfkirche

Zur Erstaufführung von Johann Sebastian Bachs Kantate „Jesu, nun sei gepreiset“ lädt Hans-Hermann Buyken mit seinem Collegium Vocale am Sonntag, 12. Januar, um 17 Uhr in die Dorfkirche in Neukirchen ein. "Erklingt zum ersten Mal"„Diese wunderbare Kantate wird sehr selten aufgeführt, in Neukirchen erklingt sie zum ersten Mal“, sagt Hans-Hermann Buyken, der Chorleiter der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK). In dem von der Sparkassen-Kulturstiftung Neukirchen-Vluyn und der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.01.20
Kultur
Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund beim Weihnachtsoratorium 2018.Fotograf:

Jugendkonzertchor der Chorakademie singt im Konzerthaus
Oratorium zu Weihnachten

Die Adventszeit ist traditionell auch die Zeit für besonders festliche und stimmungsvolle Musik. Für weihnachtliche Vorfreude steht das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Auf höchstem Niveau und mit jugendlich-frischem Spirit lassen der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund mit den Bochumer Symphonikern das Werk des barocken Meisters im Konzerthaus erklingen. „Jauchzet, frohlocket…“ heißt es am Dienstag, 17. Dezember, um 20 Uhr im Konzerthaus. Im Rahmen einer Kooperation mit...

  • Dortmund-City
  • 13.12.19
Kultur
Florian Helgath dirigiert das Weihnachtsoratorium in der Philharmonie.

Bachs komplettes Werk am 13. Dezember in der Philharmonie Essen
Das Weihnachtsoratorium

Ein Klassiker zur Einstimmung aufs Fest ist das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Unter der Leitung von Dirigent Florian Helgath werden am Freitag, 13. Dezember, ab 19 Uhr alle sechs Kantaten im Alfried Krupp Saal in der Philharmonie aufgeführt. Die einzelnen Teile wurden erstmals vom Thomanerchor in Leipzig in den sechs Gottesdiensten zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag 1734 und dem Epiphaniasfest 1735 in der Nikolaikirche und der Thomaskirche aufgeführt. Feierliche...

  • Essen-Süd
  • 09.12.19
Fotografie
  8 Bilder

Heimatliebe Hattingen

Ich möchte euch noch mal meine Heimat aus meiner Sicht zeigen. Hattingen hat so viele schöne Ecken, das nicht nur ein Besuch sich lohnt ;-)

  • Hattingen
  • 26.11.19
  •  3
Kultur
Kantor Friedhelm Haverkamp lässt in einem Konzert die Orgel in der Reformationskirche erklingen.

Orgelkonzert in der Reformationskirche
Die Pfeifen klingen in Hilden

Erlesene Highlights der Orgelmusik von Bach, Mozart, Mendelssohn und Liszt präsentiert Kantor Friedhelm Haverkamp am heutigen Samstag, 9. November, 18 Uhr in der Reformationskirche, Markt 18. Auf dem Programm steht die selten gespielte "Toccata" und "Fuge F-Dur" von Johann Sebastian Bach sowie von Franz Liszt das "Praeludium und Fuge über den Namen Bach". Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die neue Truhenorgel gesammelt.

  • Hilden
  • 09.11.19
Natur + Garten
  10 Bilder

Stör in Dinslaken beobachtet
Der vom Aussterben bedrohte Stör darf hier in Ruhe seine Bahnen ziehen.

Der Stör steht unter Artenschutz und ist ein Fossil, das schon Jahrhunderte lebt. Diese Knochenfische gibt es in ähnlicher Form schon über 200 Millionen Jahre. Der Stör war in der Donau noch vor 100 Jahren weit verbreitet Forscher, Aktivisten und Fischer wollen den Stör in der Donau retten. Die Gier nach Kaviar hat seinen Bestand in den letzten 100 Jahren bedrohlich dezimiert. Störe gehören zu den Fischarten, die am längsten auf der Erde existieren. In dieser Zeit haben sie gewaltige...

  • Dinslaken
  • 17.10.19
  •  9
  •  4
Kultur
Bei einem ersten Treffen von Röttgersbacher Heimatfreunden tauschte man nicht nur alte Fotos und Karten aus, um Vergangenes aus dem Stadtteil zu dokumentieren. Es wurden auch viele Gespräche geführt, deren Ergebnisse in einem Röttgersbacher „Geschichtsbuch“ veröffentlicht werden sollen.           Fotos: Terhorst
  4 Bilder

Die Röttgersbacher wollen Geschichte und Zukunft in einem Buch zusammenfassen
Vom Bach zum Stadtteil

Das Vorhaben ist ambitioniert, und die ersten Schritte von der Idee zur Vollendung ermutigend. Thorsten Fischer, Historiker an der Universität Duisburg-Essen, und der Landtagsabgeordnete Frank Börner wollen die Vergangenheit des Stadtteils Röttgersbach unter die Lupe nehmen und zugleich einen Bogen in die Zukunft spannen. Und das mit Hilfe vieler Bürger. Historisch und sogar geografisch betrachtet, mutet der Stadtteil wie ein unerforschtes Niemandsland an. Die Nähe zu Marxloh und...

  • Duisburg
  • 17.09.19
Kultur
Lorenzo Ghielmi

16. Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom – „Schön!“
Orgelzyklus lädt zum italienischen Abend in den Essener Dom

Das zweite Konzert am Mittwoch, 28. August, um 19.30 Uhr gestaltet Musik-Professor Lorenzo Ghielmi mit Werken von Bach, Zipoli, Pasquini und Storace.  Den reichen kulturellen und Wissensaustausch im 17. und frühen 18. Jahrhundert – lange vor der Erfindung von Auto, Eisenbahn und Telefon – spiegelt das zweite Konzert im diesjährigen Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom wider. Johann Sebastian Bach und die italienischen Meister Zipoli, Pasquini und Storace stehen auf dem Programm, wenn...

  • Essen-West
  • 26.08.19
Natur + Garten
Im Hesperbach werden ganz vorsichtig kleinste Lebewesen eingefangen. 
Foto: Henschke
  5 Bilder

Sommercamp für Grundschüler beim BEW in Heidhausen zum Thema Umweltschutz
Ferien mit dem Umweltfuchs

Es plätschert der Bach, er ladet aber wohl kaum zum Bade. Dafür ist die Hesper einfach zu kalt. Eifrige Umweltforscher in Gummistiefeln schleichen durchs flache Gewässer und halten Ausschau nach klitzekleinen Tierchen. Denn heute geht es bei ihrem Ferienprogramm ums Wasser, noch genauer um seine Bewohner. Nach einer kurzen Wanderung haben die Kinder eine Furt des Hesperbachs gefunden, in der sie gefahrlos auf Entdeckung gehen können. Vielleicht versteckt sich etwas unter diesem Stein? Werde...

  • Essen-Werden
  • 24.08.19
Natur + Garten

Erinnerung an den Bach der Kindheit

Als Kind auch trank ich aus dem Bach / wo schon mein Vater stand Und auch sein Vater als er klein / dort schöpfte mit der Hand Wo kleine Schiffchen losgeschickt / für eine lange Fahrt Die sanken zwar, gemeint jedoch / für manch geträumtes Land Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 18.08.19
  •  1
  •  1
Politik

Abstimmung mit Verwaltung läuft
EUV übernimmt Gewässerunterhaltung

Um die Pflege von Landwehr-, Mühlen- und Schlaanbach kümmert sich der EUV bereits. Bald soll er das auch bei Torfheider, Roß- und Goldschmiedingbach tun. Geplant ist, dass der Stadtbetrieb die Unterhaltung aller städtischer Gewässer übernimmt. Ein exakter Zeitpunkt stehe zurzeit noch nicht fest, erklärt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi. „Derzeit laufen Abstimmungsgespräche mit der Verwaltung, und eine zukünftige Gewässerunterhaltungssatzung ist in Bearbeitung. Diese wird voraussichtlich Ende...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.08.19
Natur + Garten
Maren Schenk-Becker lässt den gesammelten Müll tagsüber bewusst neben dem Bach liegen, damit Passanten auf ihre Umwelt-Aktion aufmerksam werden und ihr eigenes Verhalten hinterfragen.
  3 Bilder

Maren Schenk-Becker fischt Müll aus dem Deilbach
"30 Meter in 30 Minuten"

Maren Schenk-Becker stieg in der vergangenen Woche jeden Tag für 30 Minuten in den Deilbach in Langenberg. Die seit heute 34-Jährige wollte sich allerdings nicht von den warmen Temperaturen erfrischen, sondern jeweils einen Abschnitt von 30 Metern von Müll befreien. Unter dem Motto "30 Meter in 30 Minuten" tat sie jeweils um 13.30 Uhr etwas gutes für die Umwelt. Denn das, was sie aus dem Gewässer holte, waren nicht Steine und Äste - nein, es waren viele verschiedene Dinge, die dort nichts zu...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.08.19
Kultur
Beim diesjährigen Gartenkonzert der "Pfarrer Brachthäuser Stiftung" wusste die Formation "La Camerata del Cardellino" zu überzeugen.

"La Camerata del Cardellino" überzeugte in Butendorf
Sommerliche Klänge beim Gartenkonzert

Beim diesjährigen Gartenkonzert in Butendorf präsentierte die "Pfarrer Brachthäuser-Stiftung" die noch junge Formation "La Camerata del Cardellino" unter Leitung ihres Gründers Sergio Gelsomino. Zahlreiche Besucher hatten sich im Garten des "Stiftshauses Gladbeck" an der Ulmenstraße eingefunden, nicht wenige bewaffnet mit Strohhüten, Sonnenschirmen oder Fächern, um an diesem überaus heißen Sonntagnachmittag den barocken Klängen der jungen Musikerinnen zu lauschen. Und die Erwartungen...

  • Gladbeck
  • 19.07.19
  •  1
Kultur

Recklinghausen: "Im Sommer Bach" - Ferienkonzerte in der Propsteikirche

Seit einigen Jahren gibt es in den großen Sommerferien ein besonderes Angebot für alle, die gerade nicht verreist sind: die Reihe der Sommerferienkonzerte. In diesem Jahr lautet das Motto "Im Sommer Bach". In drei Konzerten taucht Johann Sebastian Bach mehr oder weniger auf. Das erste Konzert gibt Gitarrist Udo Herbst am Sonntag, 21. Juli, um 18 Uhr. Neben der bekannten Chaconne, für Solo-Violine komponiert, erklingt feurige Musik aus dem Süden von Manuel Maria Ponce. Jane Parker-Smith, die...

  • Recklinghausen
  • 19.07.19
Blaulicht
Ein Schafbock auf Abwegen beschäftigte heute morgen die hauptamtliche Wache der Feuerwehr.
  3 Bilder

Tierischer Einsatz in Neviges
Schaf aus dem Hardenberger Bach gerettet

Ein Schafbock auf Abwegen beschäftigte heute morgen die hauptamtliche Wache der Feuerwehr. Die Kollegen waren zusammen mit der Polizei um 6.17 Uhr alarmiert worden, nachdem eine Passantin an der Bernsaustraße ein jämmerliches Blöken bemerkt hatte. Verursacher war ein Schwarzkopf-Schaf: Der Bock war offensichtlich von seiner Weide ausgebüxt und wohl auf der Suche nach einer Erfrischung in den Hardenberger Bach geraten. Die Einsatzkräfte fanden das Tier auf einem kleinen Plateau am Wasser...

  • Velbert-Neviges
  • 16.07.19
Kultur
Applaus für lange Üb- und Lernarbeit erhielten die Nachwuchsmusiker im Spiegelsaal auf Haus Opherdicke, hier ein Violin-Ensemble.
  12 Bilder

426 Euro Erlös - Deutscher Tonkünstlerverband lud zum Konzert auf Opherdicke
Musikschüler spielten für Aktion "Kinder in Unna"

Zu einem Benefizkonzert zugunsten der „Aktion für Kinder in Unna“ begrüßte jetzt der Deutsche Tonkünstlerverband zahlreiche Gäste auf Haus Opherdicke. Die Schüler von Musikpädagogen präsentierten teils in Gruppen kurze Sequenzen aus Werken klassischer Musik, vor allem am Flügel und auf der Violine. Poesie und Musik wurden geschickt verknüpft und Piano-Solostücke von Brahms bis Ravel begeisterten das Publikum. Der Verein „Aktion für Kinder in Unna“ unterstützt bedürftige Schulkinder in der...

  • Unna
  • 08.07.19
Ratgeber
Achtung Sperrung!

Ab heute Reparaturarbeiten
Brücke über Heerener Bach kurzfristig gesperrt

Wegen kurzfristig notwendig gewordener Reparaturarbeiten muss die Fußgängerbrücke über den Heerener Bach im Bereich der Von-der-Becken-Straße ab dem heutigen Freitag, 28. Juni, an den Werktagen (außer samstags) zwischen 7 und 16 Uhr gesperrt werden. Ein Bauunternehmen wird in dieser Zeit Mauerwerksarbeiten an der Brüstung vornehmen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 12. Juli an. Die Brücke verbindet das Südfeld mit der Von-der-Becken sowie der Märkischen Straße.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.06.19
Kultur
Das Ensemble "Camerata del Cardellion" wird das "Gartenkonzert" am 30. Juni in Butendorf gestalten.

Gartenkonzert an der Ulmenstraße in Butendorf
Ensemble präsentiert sommerliche Werke

Butendorf. Im Rahmen der beliebten Reihe ,,Eine Hausmusik in Butendorf“ lädt die "Pfarrer Brachthäuser-Stiftung" nun schon zum vierten Mal ein zu einem Gartenkonzert ein. In diesem Jahr kann die Stiftung das 2018 gegründete Ensemble „Camerata del Cardellino“ unter der Leitung seines Gründers Sergio Gelsomino willkommen heißen. Insgesamt sechs Instrumentalisten präsentieren sommerliche Musik von Johann Christian Bach, Luigi Boccherini, Georg Friedrich Händel, Giovanni Battista Pergolesi und...

  • Gladbeck
  • 19.06.19
LK-Gemeinschaft
Am Bachlauf nehmen die Schüler*Innen die Tier- und Pflanzenwelt unter die Lupe. Foto: EGLV/Klaus Baumers

Unterricht am Wasser
Den Heerener Bach erforschen

Unterricht in der Natur direkt an der Lippe und ihren Nebenläufen: Seit April und bis Freitag, 11. Oktober, ist das möglich. Mit dem Programm „Auf ins Lippetal“ bietet der Lippeverband Schüler*Innen der 3. bis 8. Klasse zwei- bis dreistündige Exkursionen. Kamen. In Kamen nehmen die Schulkassen den Heerener (Mühlen-)Bach unter die Lupe. Dabei bekommen sie nicht nur spannenden Infos rund um das Gewässer, sie werden auch selbst aktiv – durch Gewässeruntersuchungen erforschen die Kinder die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.