AKTUELL: weg mit den Plastiktüten

Anzeige
Auch Panorama stellt diese Woche die Frage: Brauchen wir die Plastiktüte?

Ich benötige so gut wie keine, zumindest nicht für den täglichen Einkauf. Schon seit Jahren nähe ich mir Beutel aus dem Stoff defekter Regenschirme.
Einen großen und ein kleinen habe ich stets in der Handtasche. Sie sind leicht,stabil und passen auch in die Jackentasche des Mannes, da sie nicht auftragen. Je nachdem was ich liebe oder trage, uni oder bunt. Dazu sind sie auch noch pflegeleicht und ich laufe nicht ständig Reklame.

Der Stoff wird vom Schirm abgetrennt und erst einmal gewaschen. Natürlich ist er dann nicht mehr wasserfest. Das Gestänge geht dann zum Recyclinghof.
Aus übriggebliebene Reststücke nähe ich große Beutel. Einen solchen habe ich für meine Friedhof-Gartengeräte. So liegen sie immer sauber verpackt griffbereit im Auto. Andere Beutel erhielten Kindergärten für Spielplatz-Bälle.

Es geht also auch ohne Plastik.
3
2
1
2
3
3
2
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
7.037
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 30.04.2016 | 12:31  
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 30.04.2016 | 13:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.