Das sind die neuen Haltestellenschilder der Rheinbahn

Anzeige
Dies ist das aktuelle, kritisierte Schild, dahinter die neuen Entwürfe.

Heute stellte die Rheinbahn an der ehemaligen Haltestelle Heinrich-Heine-Allee am Wilhelm-Marx-Haus die neuen Entwürfe für die Haltestellenschilder vor. Nach dem Start der Wehrhahnlinie hatten sich viele Düsseldorfer über die zu kleine Schrift und die Unleserlichkeit der neuen Schilder beschwert.

Auch der Seniorenbeirat hatte Kritik geübt. Am Montag (1. August) zwischen 14 und 17 Uhr können wir den Rheinbahn-Mitarbeitern noch einmal vor Ort unsere Meinung mitteilen.

Betrachtet man die neuen Schilder, so fällt auf, dass sie sich an das Design des kritisierten Schildes anlehnen. Alle sind in Rot und Weiß gehalten, die Schrift ist mal größer, mal kleiner, ein Schild hat eine zusätzliche, graue Farbfläche, bei einem anderen muss man den Kopf drehen wie bei den derzeitigen Schildern, um den Haltestellennamen zu lesen.

Welches Schild gefällt Ihnen am besten? Stimmen Sie ab mit einem "Gefällt mir."
1
1 3
1 1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.