Polizei Düsseldorf: Düsseldorf Gerresheim - versuchter Einbruch

Anzeige
Düsseldorf - Nachrichten

Mittwoch, 4. November 2015, 17 Uhr Düsseldorf Gerresheim

Verdächtiger festgenommen - Ermittlungen zu weiteren Taten dauern an

Nach einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus am Mittwochnachmittag in Düsseldorf Gerresheim konnten Zivilkräfte der Düsseldorfer Inspektion Nord einen Verdächtigen festnehmen. Der junge Mann wird derzeit im Polizeipräsidium vernommen. Die Ermittler prüfen zudem, ob ihm weitere Taten nachgewiesen werden können.

Gegen 17 Uhr bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Schwarzbachstraße verdächtige Geräusche an der Terrassentür und in der Folge einen flüchtenden Unbekannten. Sogleich nahm der Ehemann der Eigentümerin die Verfolgung auf, während zeitgleich die Polizei alarmiert wurde. Zivilbeamte der Düsseldorfer Inspektion Nord waren bereits in unmittelbarer Nähe und konnten den Verdächtigen wenige Straßen entfernt festnehmen. Bei dem 21 - Jährigen Mann stellten die Polizisten diverses Werkzeug sicher, zudem fanden sich gleichartige Einbruchspuren an zwei Gebäuden rund um den Tatort. Der Mann wird derzeit durch die Spezialisten des Einbruchskommissariats vernommen. Hier laufen auch die Ermittlungen zusammen, ob er für weitere zurückliegende Taten verantwortlich zeichnet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.